Carboo4U Sportler – Laufen-im-Rheinland.de – Godesberger Herbstlauf bei schönstem Herbstwetter

Bei schönstem Herbstwetter starteten am Samstagnachmittag insgesamt 250 Teilnehmer beim 30. Bad Godesberger Herbstlauf. Einziger Nachteil, die Strecke verlief durch den Heiderhofer Wald und lag nahezu komplett im Schatten.

Carboo4U Sportler - Laufen-im-Rheinland.de - Godesberger Herbstlauf bei schönstem Herbstwetter
Carboo4U Sportler – Laufen-im-Rheinland.de – Godesberger Herbstlauf bei schönstem Herbstwetter

In den Genuß von Sonnenstrahlen kamen die 36 Schüler die beim 1000 Meter Kinderlauf liefen. Nach dem Jedermannlauf und Walking mit 94 Teilnehmern, startete um 15 Uhr der Hauptlauf über 15 Kilometer. Rund 120 Läuferinnen und Läufer absolvierten den Drei-Runden-Kurs auf befestigten Waldwegen. Bis zur Hälfte des Rennens führte Joe Körbs das Rennen an, der aber dann seinem schnellen Halbmarathon vom Vormittag Tribut zollen mußte. Der junge Kölner Triathlet Felix Herrera zog vorbei und gewann nach 56:45 Minuten. Zum zweitplatzierten Johannes Elter (58:22) klaffte dann schon eine größere Lücke. Auf Platz Drei finishte Thomas Schneider (LG RWE Power, 58:38). Ähnliche Zeitabstände gab es beim Zieleinlauf der Frauen. Schnellste wurde Heike Moser nach 1:07:59 Stunde, vor Elke Melzer (1:09:15) und Nicole Krämer (LG HSC Gamlen, 1:09:49).

Ergebnisse:
15 km, Männer: 1. Felix Herrera (KTT01 Köln) 56:45 Minuten, 2. Johannes Elter 58:22, 3. Thomas Schneider (LG RWE Power/1. M45) 58:38, 4. Heiko Wilmes (TV Refrath) 59:05, 5. Joe Körbs (Bonn) 1:00:55 Stunde, 6. Tobias Grunwald (SSF Bonn) 1:01:41, 7. Thomas Blöcker (Meckenheim/1. M50) 1:02:27, 8. Dieter Pfolk (Laufzentrum Martinstraße) 1:03:21, 9. Andreas Frenz (Bonner SC) 1:04:01, 10. Bernd Schaffarczyk (LSV Porz) 1:04:20.
15 km, Frauen: 1. Heike Moser (1. W45) 1:07:59 Stunde, 2. Elke Melzer 1:09:15, 3. Nicole Krämer (LG HSC Gamlen/1. W40) 1:09:49, 4. Ilona Schlegel (Melpomene Bonn/1. W45) 1:10:17.
5,9 km Männer: 1. Simon Misof (LAV Bad Godesberg) 20:59 Minuten, 2. Manuel Kreuer (Laufmonster) 21:08, 3. Jörn Höhenhaus (Team Piranha) 23:00.
5,9 km Frauen: 1. Paria Mahrokh (LAV Bad Godesberg) 24:46 Minute, 2. Lena Thielen (HTV) 28:19, 3. Beate Thelen (Alfterer SC) 28:35.

(Autor & Copyright: Joe Körbs, Laufen-im-Rheinland)