Schlagwort-Archive: Dr. Erbil Kurt

Fitter Ins Leben – Mit dem Frühstück in ein Low Carb Tag einsteigen

Sie haben sich für FITTER INS LEBEN Low Carb entschieden und möchten Ihre Ernährung noch abwechslungsreicher gestalten? Hier finden Sie leckere und einfache LowCarb-Gerichte, die alle bereits in die 1. Phase der Ernährungsumstellung passen.

Frühstück

http://www.carboo-shop.de/low_carb_gewichtsreduktion_diaet_gewichtsverlust_kohlenhydrate_protein_eiweiss_abnehmen_gesundheit_backmischung

© Yantra – Fotolia.com

Das Frühstück ist eine sehr wichtige Mahlzeit, denn nach dem Nachtschlaf sind die Energiespeicher leer und müssen wieder aufgefüllt werden. Neben dem Auftanken der Energiespeicher ist es ebenso wichtig, harmonisch und in Ruhe in den Tag zu starten – versuchen Sie also Ihren Morgen nicht zu hektisch zu gestalten.

Müsli steht bei vielen hoch im Kurs. Das FITTER INS LEBEN Müsli mit Milch kombiniert enthält alles, was zu einem vollwertigen Frühstück gehört. Wer kein Müsli mag, kann natürlich auch die FITTER INS LEBEN Brotprodukte mit Butter oder Maragarine mit ungehärtetten Fetten und einen Belag mit Käse oder Wurst genießen. Beim Belag gilt: Käse ist wegen seines Calciumgehaltes besser als Wurst.

–> zu den Frühstücks-Rezepten

#abnehmen #diaet #eiweiss #fitterinsleben #kohlenhydratarm #lowcarb #drerbilkurt

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regenerationhttp://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Fitter Ins Leben wissenswert – Low Carb Brot – Durch was ersetze ich kohlenhydratreiches Weizenmehl?

http://www.carboo-shop.de/low_carb_gewichtsreduktion_diaet_gewichtsverlust_kohlenhydrate_protein_eiweiss_abnehmen_gesundheit_backmischung/low_carb_gewichtsreduktion_diaet_gewichtsverlust_kohlenhydrate_protein_eiweiss_abnehmen_gesundheit_backmischung_abnehmen

Fitter Ins Leben wissenswert – Low Carb – Mehl – Zutaten beim Backen ersetzen

Fitter Ins Leben wissenswert. Low Carb (von englisch carb, Abkürzung für carbohydrates – Kohlenhydrate) bedeutet den Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung zu reduzieren. Und das ist nicht immer einfach. Besonders wenn man Brot und Backwaren liebt.

Brot ohne Weißmehl? Kuchen ohne Zucker? Backwaren ohne Kohlenhydrate? Mit ein bisschen Kreativität lassen sich traditionelle Backzutaten einfach ersetzen: Sojamehl statt Weizenmehl. Stevia oder Süßstoff statt Zucker.

Als Ersatz für Mehl eignen sich zum Beispiel Mandel-, Kokos-, Soja- und Leinsamenmehl. Auch andere Mehlsorten aus Hülsenfrüchten, Nüssen oder Ölsaaten sind nährstoffreiche und schmackhafte Alternativen zu Weizenmehl.

Einfach austauschen lässt sich die klassische Grundzutat Weizenmehl jedoch nicht. Weißes Mehl enthält Gluten, einem in Getreide enthaltenen Klebereiweiß. Das sorgt für die richtige Bindung und Saftigkeit des Backwerkes. Gluten macht Teig elastisch und verleiht ihm eine lockere und leichte Struktur. Mehlsorten aus Hülsenfrüchten, Nüssen oder Ölsaaten haben diese Eigenschaft nicht. Sie sind von Natur aus glutenfrei und haben andere Backeigenschaften als Weizen-, Roggen- oder Dinkelmehl. Um auch ohne Getreidemehl zu backen, können Sie dem Teig Mandeln, Nüsse oder natürliche Bindemittel wie Johannisbrotkern- oder Guarkernmehl zufügen. Hier gilt: Pro 100 g glutenfreiem Mehl 1 g Guarkernmehl bzw. 3 g Johannisbrotkernmehl zufügen. Auch Chia-Samen oder Leinsamen eignen sich als Bindemittel.

Gibt das Kuchenrezept 100 g Weizenmehl vor, so können Sie dies zum Beispiel durch etwa 70 g Mandelmehl oder 40 g Kokosmehl ersetzen. Enthält das Rezepte keine genauen Angaben zu anderen Mehlen gilt: Probieren geht über Studieren. Testen Sie mit der Mehlmenge bis Sie die gewünschte Teigkonsistenz erhalten.

Statt Zucker können alternative Süßungsmittel wie Stevia oder Süßstoff den kohlenhydratlastigen Zucker ersetzen. Zum Backen eignet sich vor allem CANDEREL – Süße ohne bitteren Nachgeschmack oder auch Stevia-Pulver. Beide sind bis zu 200 °C hitzebeständig und verliert somit keine Süße beim Backen. Außerdem ist es wasserlöslich und geruchlos. Aber Achtung: Stevia hat einen leichten Eigengeschmack nach Lakritz.

Mürbe-, Hefe- oder Strudelteige gelingen mit Süßstoff ohne Probleme. Bei anderen Teigen, wie Rühr- oder Biskuitteig, fehlt ohne Zucker das Volumen. Hier können Sie zum Beispiel die Hälfte des Zuckers mit Süßstoff ersetzen, um Kohlenhydrate zu sparen.

Unsere Fitter Ins Leben Empfehlung: Low Carb Mehlsorten und Ihre Nährwerte (Anwendung):

Sojamehl
Nährwerte für 100 g, Brennwert 1532 kJ, Kalorien 366 kcal, Protein 42,5 g, Kohlenhydrate 3,1 g, Fett 20,5 g, Ballaststoffe 20 g, Broteinheiten 0,3. Auf 100g Sojamehl (entfettet) kommen 1g Kohlenhydrate und 50g Eiweiß. 75g Sojamehl können 100g Weizenmehl ersetzen – bis zu 20% der Gesamtmehlmenge des Rezepts können dabei ersetzt werden.

Kürbiskernmehl
Nährwerte für 100 g, Brennwert 1596 kJ, Kalorien 381 kcal, Protein 55 g, Kohlenhydrate 5,2 g, Fett 12,3 g, Broteinheiten 0,4. Auf 100g Kürbiskernmehl kommen 5,5g Kohlenhydrate und 40g Eiweiß. 100g entsprechen 100g Weizenmehl – bis zu 20% der Gesamtmehlmenge des Rezepts können dabei ersetzt werden.

Leinsamenmehl
Nährwerte für 100 g, Brennwert 1076 kJ, Kalorien 257 kcal, Protein 36,8 g Kohlenhydrate 0,1 g, Fett 12 g Ballaststoffe 40,6 g, Broteinheiten 0. Auf 100g Leinsamenmehl (entölt) kommen 4g Kohlenhydrate und 36,8g Eiweiß. 100g entsprechen 100g Weizenmehl – bis zu 20% der Gesamtmehlmenge des Rezepts können dabei ersetzt werden.

Kokosmehl
Nährwerte für 100 g: Brennwert 1340 kJ, Kalorien 320 kcal, Protein 19,3 g, Kohlenhydrate 8,9 g, davon Zucker 8,6 g, Fett 11,8 g, Ballaststoffe 50,5 g, Broteinheiten 0,7. Auf 100g Kokosmehl kommen 16g Kohlenhydrate und 19,3g Eiweiß. 40g können 100g Weizenmehl ersetzen – bis zu 25% der Gesamtmehlmenge des Rezepts können dabei ersetzt werden.

Süßlupinenmehl
Nährwerte für 100 g, Brennwert 1047 kJ, Kalorien 250 kcal, Protein 39,3 g, Kohlenhydrate 1,2 g, Fett 9,8 g, Broteinheiten 0,1. Auf 100g Süßlupinenmehl kommen 10g Kohlenhydrate und 48g Eiweiß. 100g entsprechen 100g Weizenmehl – bis zu 15% der Gesamtmehlmenge des Rezepts können dabei ersetzt werden.

Eine tolle Back-Alternative sind unsere beiden Brot Fertigbackmischungen aus dem Hause Fitter Ins Leben. Fitter Ins Leben Low Carb Helles Körnerbrot – nur 1,1 Gramm Kohlenhydrate  oder Noch weniger Kohlenhydrate! Top Low Carb. Fitter Ins Leben Dunkle Low Carb Brotbackmischung. Dunkles Brot mit Aprikosenmehl, ohne Soja!

Hier gibt es unsere Fitter Ins Leben Produkte auf Low Carb Basis

Hier gibt es diverse Fitter Ins Leben Rezepte für Eiweiss Brot mit Low Carb Mehl

Und hier unser super leckeres Fitter Ins Leben Käsekuchen Rezept

Erbil strahltDr. Erbil Kurt ist 52 Jahre, lebt und arbeitet in Uslar, ist verheiratet, Vater von drei Töchtern. Er gründete das Sportunternehmen Carboo4U und ist seit vielen Jahren als Marketingexperte und Läufer und Triathlet bekannt – Gesundheitspublizist sowie Diät- und Ernährungsexperte. Seine Firma Carboo4U betreut deutsche und internationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Sport und Ernährung und publiziert dazu.

#abnehmen #diaet #eiweiss #fitterinsleben #kohlenhydratarm #lowcarb #drerbilkurt

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regenerationhttp://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Schwitzen bedeutet Trinken – oder wie kann man mit richtigem Trinken die Leistung steigern

Verdunstete Flüssigkeit müssen wir unserem Körper möglichst bald wieder zuführen… Jeder Mensch muss eine ausreichende Menge Flüssigkeit zu sich nehmen, damit er gesund und leistungsfähig bleibt.
http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration_carboo4u
Foto: Wolfgang Steeg – Catfun-Foto

Aber nicht nur die Menge ist entscheidend, sondern auch was und wann. Das richtige Trinken, vor allem beim Sport.

Da jammern wir den ganzen, unendlich langen Winter über die Kälte und haben uns nach dem Sommer gesehnt, und nun stehen die ersten südlichen Trainingslager bei 25-30 Grad an…

Und so sieht es dann mit den schweißtreibenden sportlichen Aktivitäten aus: Wir produzieren dabei im Schnitt genug Wärme, um innerhalb von einigen wenigen Minuten jeweils die Körpertemperatur um 1 Grad Celsius zu erhöhen, hätten wir nicht temperaturregelnde Mechanismen, die die völlige Überhitzung verhindern:

Bewusst wird uns dabei vor allem das Schwitzen, die Weitstellung der peripheren Blutgefäße wird naturgemäß nicht so leicht wahrgenommen. Bis zu 3 Liter Schweißflüssigkeit kann so unter heißen und feuchten Klimabedingungen gebildet werden, um durch „Verdunstungskühle“ den Hitzekollaps abzuwenden. Wenn es kalt ist, dann kann auch schon über die Abstrahlung von Wärme über die peripheren Blutgefäße einiges erreicht werden, die Schweißmenge ist geringer.

Unter durchschnittlichen Bedingungen gehen so z.B. für einen 10km – Lauf ungefähr 1,5 Liter Schweiß verloren, für einen Marathon etwa 4 Liter, beim IRONMAN Triathlon sogar ca. 12 Liter.

Der Selbsttest: Habe ich beim Sport genug getrunken?

 

Wie findet man heraus, ob man während der sportlichen Belastung genug getrunken hat, wie viel Flüssigkeit man dem Körper nach dem Sport noch zuführen muss? Ganz einfach. Stellen Sie sich vor dem Sport und nach dem Sport auf die Waage. Der Gewichtsverlust, den Sie beim Wiegen nach dem Sport feststellen, entspricht eigentlich der erforderlichen Trinkmenge.

Natriumverlust und die Auswirkungen

 

Da der Flüssigkeitsverlust nicht nur eine „Eindickung“ in Bezug auf das Lösungsmittel Wasser im Organismus bewirkt und einiges im Mangelzustand erschwert, sondern auch Mineralstoffe mit dem Schwitzen verloren gehen, die z.B. bei der Muskelinnervation eine Rolle spielen, ist die Aufrechterhaltung eines guten Hydrations- und einhergehend damit der Mineralstoffbalance sehr wichtig, um eine optimale Leistungsfähigkeit zu garantieren.

Wir verlieren von den kurzfristig für eine bis zu mehreren Stunden dauernde Veranstaltung nötigen Mineralstoffen vor allem viel Kochsalz (Natrium-Chlorid).

Natrium ist ein zentrales Element für die Aufnahme (-geschwindigkeit) von Wasser UND Kohlenhydraten. Die drei Komponenten sollten also nach Möglichkeit immer zusammen zugeführt werden, das garantiert schnelle und unproblematische Aufnahme dieser wichtigsten Elemente der Ernährung während körperlicher Belastungen.

Ein idealer Durstlöscher und Energielieferant hat 400-800mg Natrium auf einen Liter, dazu je nach Energiebedarf und Zuckerkomposition fünf bis etwa 12 Prozent Kohlenhydrate.

Bei Belastungen bis zu 4 Stunden Dauer kommt man auch ohne Zufuhr der anderen wichtigen Mineralstoffe aus, spätestens wenn es mal länger dauert, sollte man auch kleine Mengen von Kalium, Magnesium und Calcium ersetzen.

Wer in einem Wettkampf keine unerwünschten Überraschungen erleben möchte, sollte im Großen und Ganzen auf kohlensäurehaltige Getränke, Fruchtzucker (u.a. Durchfallgefahr…), nicht vorher probierte Produkte (Geschmack, Zusammensetzung, Verträglichkeit), aber auch auf eine unkontrollierte Aufnahme von reinem Wasser achten – alles kann schnell zu Problemen mit dem Flüssigkeitshaushalt führen. Empfehlenswert sind unter normalen Bedingungen ca. 750ml pro Stunde, wenn es mehr wird (werden muss, wenn es sehr heiß ist), ist unbedingt auf einen ausreichenden Natriumgehalt zu achten.

Übrigens scheint der Natriumbedarf von den Gewohnheiten abzuhängen: Wer gewohnt ist, alles nachzusalzen, der wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch einen höheren Salzbedarf beim Sport haben.

Na denn, Prost!

Dr. Erbil Kurt ist seit vielen Jahren als Läufer und Gesundheitspublizist sowie als Diät- und Ernährungsexperte in Deutschland bekannt. Seine Firma Carboo4U betreut deutsche und internationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Abnehmen und hat dazu das Infoportal FITTER INS LEBEN gegründet. Anders als die üblichen Ernährungsratgeber ist FITTER INS LEBEN Dank der Erfahrungen von Dr. Kurt aus dem Spitzensport auf die unbedingte Kombination auf angepasster Ernährung (Low-Carb) und Bewegung ausgelegt.

#trinken #sport #trinken #durstloescher #carboo4u #erbilkurt

http://carboo-shop.de/

http://carboo-shop.de/

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

So „überlebst“ Du Deinen Marathon

In der Regel schreibe ich über die „richtige“ Ernährung des Läufers, des Marathonläufers und Ausdauersportlers. Hier versuche ich mal die psychologischen Momente mit „Überlebens-Tipps“ für den Marathonläufer darzustellen. Denn ein Marathon ist für jeden von uns eine Riesen-Herausforderung . Besonders die Rookies, die Erst-Marathonies stehen vor Ihrer sportlichen Challenge des Lebens. Doch was muß man tun, um einen Marathon zu „überleben“?

Auf jeden Fall entdeckst Du Dich selbst. Es kommt eben nicht darauf an, was man tut, sondern wie man mit dieser Situation des Marathons umgeht. Deinen Marathon eben „überleben“. Wie also geht man das an? Dur wirst auf Deinen mehr als 42 Kilometern mehrfach verunsichert, Alleinsein mit Deinem Lauf und Deinen Entscheidungen und den daraus resultierenden Konsequenzen. Na dann mal los!

1. Fokussiere Dich auf das, was im Moment am wichtigsten ist
Wenn Du Dich ablenken lässt, dann hast Du schon verloren. Das gilt für dein eigenes Gedankenkarussel genauso wie für Störungen von außen. Fokussiere Dich auf diesen Moment, egal was passiert. Lass Dich bei Deinem Marathon nicht von der Einsamkeit des Läufers, den Zweifeln im Kopf, ablenken. Kurz gesagt, lass Dich von rein gar nichts ablenken. Hier und Jetzt und fokussiere Dich auf diesen Moment.

2. Unterscheide zwischen kontrollierbaren und nicht kontrollierbaren Dingen
Beschwere Dich ncht darüber, dass Du das Loch auf der Straße zu spät bemerkt hast oder dass die Sonne so erbarmungslos von oben brennt. Akzeptiere, dass Dinge ausserhalb Deiner Kontrolle liegen.

3. Haushalte mit Deiner Energie und setze kleine Ziele
Egal, ob Du drei Kilometer vom Ziel entfernt bist oder 20. Die einzige Riesenaufgabe besteht darin, dass Du Deine Energie gut aufteilst. Das geht am besten, in dem Du immer einen Schritt nach dem anderen machst. Denke nicht an das große Ganze, sondern setze Dir kleine Etappenziele.

4. Triff die richtige Entscheidung im richtigen Moment
Je besser Du Dich kennst, desto eher wirst Du auch die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt treffen. Wenn Du ein klares Verständnis von Deinen Schwächen, Stärken und Emotionen hast, wird es Dir leichter fallen. Danach analysierst Du, wie gut Deine Entscheidung war und korrigierst Deinen nächsten Schritt, Dein nächstes Etappenziel. Bleibe optimistisch, nicht aufgeben und niemals Dein Ziel aus den Augen verlieren.

5. Habe etwas, an das Du glaubst
Deine Einsamkeit als Läufer kann schnell auch zur Aufgabe führen. Dagegen helfen Gedanken an Menschen, die Du wiedersehen möchtest. Auch das Schneiden von Plänen verlängert Dein Durchhaltevermögen, – auch wenn es nur das kalte Bier ist, das Du Dir gönnen wirst, wenn Du am Ziel angekommen bist. Erinnere Dich an einen Moment, indem Du gute Leistungen erbrachst hast, und verbinde Deinen aktuelle Situation mit den Gefühlen, die Du damals erlebt hast.

6. Fühle Deine Schmerzen
Wenn Du solche langen Distanzen bewältigst, solche emotionalen Achterbahnfahrten durchlebst, spürst Du zwar Schmerzen, aber Du fühlst Dich lebendig. Auch wenn Du nach Deinem Marathon vor Schmerzen kaum gehen kannst, geschweige denn Treppen steigen, fühle den Schmerz. Denn irgendwann, wird das Glücksgefühl in Deinem Kopf verbreitet, es endlich geschafft zu haben.

#marathon #marathonlaeufer #laufen #herausforderung #einsamkeit #ueberlebensstrategie  #42Kilometer #drerbilkurt

Der Autor Dr. Erbil Kurt (51) lebt und arbeitet in Uslar, ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. Er ist seit vielen Jahren als leidenschaftlicher Ausdauersportler, Gesundheitspublizist sowie Diät- und Ernährungsexperte bekannt. Seine Firma Carboo4U betreut (inter)nationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Abnehmen und hat dazu das Infoportal FITTER INS LEBEN gegründet.

————————

Sporternährung kaufen bei carboo-shop.de !

neues-logo-carboo-shop - http://www.carboo-shop.de/ernaehrung_sporternaehrung

  • immer den besten Carboo4U Preis
  • alles am Lager
  • Blitzlieferung 1-2 Tage
  • zuverlässiger Kundenservice
  • über 10 Jahre Erfahrung