Carboo4U aktuell – Blaulichtlauf 2014 – !!!Der Lauf fällt aus!!!

All das Hoffen und die Arbeit waren jetzt leider vergebens. Wir müssen schweren Herzens mitteilen, dass der Lauf in diesem Jahr komplett ausfällt. Nach Absprache mit der Stadt werden die Aufräumarbeiten der Sturmschäden bis ins Frühjahr 2015 andauern.

Carboo4U aktuell - Blaulichtlauf 2014 - !!!Der Lauf fällt aus!!!
Carboo4U aktuell – Blaulichtlauf 2014 – !!!Der Lauf fällt aus!!!

Für die, die sich bereits angemeldet haben: Ihr bekommt natürlich euer Startgeld zurück!

Carboo4U news – Golf Nationalmannschaft der Herren in Japan bei der Mannschaftsweltmeisterschaft

Die Herren der der Deutschen Golf Nationalmanschaft haben bei der vom 10. bis 13. September im japanischen Karuizawa ausgetragenen Mannschaftsweltmeisterschaft den zwölften Platz belegt.

Carboo4U-Golf-200px

Hurly Long (GC Mannheim-Viernheim), Maximilian Mehles und Maximilian Rottluff (beide GC Hubbelrath) spielten sich am letzten Wettkampftag dank ihrer Tagesbestleistung noch nach vorne, verpassten aber am Ende mit einem Gesamtergebnis von 546 Schlägen (-26) ein Top-Ten-Ergebnis um zwei Schläge.

Carboo4U aktuell – Jagd der Kontinente: Afrika, vor Europa, vor Asien

Der Kenianer Anthony Maritim entscheidet den RheinEnergieMarathon Köln 2014 bei seinem Debüt für sich. Er konnte sich auf der 42 Kilometer langen Strecke weit von seinen Verfolgern absetzen und finishte souverän in 2:10:26 Stunden.

Carboo4U aktuell - Jagd der Kontinente: Afrika, vor Europa, vor Asien - Foto Copyright: Köln Marathon
Carboo4U aktuell – Jagd der Kontinente: Afrika, vor Europa, vor Asien – Foto Copyright: Köln Marathon

Das deutsche Nachwuchstalent Marcel Bräutigam (GutsMuths-Rennsteiglaufverein) folgt auf Platz zwei in 2:17:55 Stunden, nur zwei Sekunden über seiner aktuellen Bestzeit, und verweist den Japaner Yuko Matsumiya (2:18:41) auf den Bronze-Rang.

Bei den Frauen lief die Kenianerin Julia Mumbi ein einsames Rennen. Keine der Konkurrentinnen war in der Lage, ihrem Tempo zu folgen, und sie gewinnt in 2:28:00 Stunden.

Shasho Insermu aus Äthiopien holt sich den 2. Platz in 2:35:36 Stunden. Beste Deutsche wird die in Eritrea geborene Simret Restle-Apel in 2:50:19 Stunden.

Bericht: Köln Marathon