Carboo4U Info – Uwe Bernd LG Rüsselsheim erläuft Silber bei der Deutschen Meisterschaft über 10.000 Meter

IMGP5686

Ohrdruf in Thüringen hatte am 2.5.2015 zu den Deutschen Meisterschaften im 10.000 Meter Lauf geladen.
Windige Bedingungen bei 15 Grad führten oftmals zu taktischen Rennen da auf der Gegengeraden starker Wind blies.
Uwe Bernd LG Rüsselsheim musste sich in der M55 sehr starker Konkurrenz stellen. Christian Stoll TV Waldstraße Wiesbaden, aktueller Deutscher Meister über 3.000 Meter in der Halle, Thomas Ruminski SVE Hiddestorf sechsfacher Senioren-Europameister und Jürgen Theofel FV Wallau, frischgebackener Deutscher Meister im Halbmarathon kämpften über 25 Stadionrunden um den Deutschen Meistertitel.

Christian Stoll begann das Rennen schnell und hatte nach 5.000 Metern bereits über 30 Meter Vorsprung. Er gewann klar in 35:33 Min. Dahinter formierten sich Theofel, Bernd und Ruminski. Nach ca. 7 Kilometern zog der Rüsselsheim das Tempo an und lief auf Theofel auf. Der mehrfache deutsche Meister Jürgen Theofel ging dann nach 7.500 Meter stark geschwächt aus dem Rennen. Danach kam Ruminski noch einmal stark auf jedoch konterte Bernd den Angriff und riss beim Zieleinlauf die Arme überglücklich in die Höhe. Für Bernd standen 36:00 Minuten zu Buche. Bernd und Ruminski waren in dieser Saison verletzt und erst einige Wochen im Training. Daher zeigten sich Beide sehr zufrieden. Gemeinsam kennen sie sich von diversen Einsätzen bei der Deutschen Nationalmannschaft im 10 Kilometer Straßenlauf. Die Zeiten sind zweitrangig da es in erster Linie um die Medaillen ging.

Ergebnisse: http://www.tlv-sport.de/images/Dateien/Ergebnisse/2015/2015-05-02%20DM%2010k%20gesamt.pdf

Bericht: SVE Hiddestorf für Carboo4U