Kurz-Interview mit Dr. Erbil Kurt im Nachgang zum Fitter Ins Leben-Kurs des Balllhaus Aschersleben.

Fitter Ins Leben. Abnehmen, ohne zu hungern? Teilnehmer des Fitter Ins Leben-Kurs im Ballhaus Aschersleben haben dies nun acht Wochen lang ausprobiert. Hier nun ein Fazit-Interview mit Fitter Ins Leben Konzeptionist Dr. Erbil Kurt.

Erbil laecheln portrait

Was ist die Motivation der Teilnehmer zum Abnehmen mit dem Fitter Ins Leben Konzept?
Zum einen wollten einige Teilnehmer zwei, drei Kilo, die sich hartnäckig auf der Waage zeigen, loswerden. Zum anderen hatten einige einfach Lust auszuprobieren, wie effektiv unser Fitter Ins Leben-Konzept, Low-Carb und Sport, tatsächlich ist und wie es sich auf das Wohlbefinden auswirkt.

Wie waren die Reaktionen zum Verzicht auf Pasta und Co. gefühlt?
Der Anfang war für einige Teilnehmer sicher kein Zuckerschlecken! Besonders die kohlenhydratfreie Phase 1 (ca. 2 Wochen). Man isst eben einfach gern Nudeln, Brötchen oder Kartoffeln. Aber die positiven Reaktionen nach dem 8-Wochen-Kurs waren überwältigend und motivierend.

Welche Snacks sind erlaubt?
In der der zweiten Phase, also nach zwei Wochen, kann man durchaus Zwischensnacks Mandeln oder Quark zu sich nehmen, dadurch wurden einige von sogenannten “Fressattacken verschont.

Welche Ergebnisse hat die Low-Carb-Phase gebracht?
Es kostet schon Disziplin durchzuhalten. Trotzdem kam es bei den Teilnehmern nie zu einem Hungergefühl, um die acht Wochen problemlos zu schaffen. Man musste aber schon ein wenig planen, aber unterm Strich ist diese Form des Abnehmens relativ stressfrei in den Alltag integrierbar.

Ihr Fazit?
Das Ergebnis spricht für sich. Eine Teilnehmerin verlor 10 Kilo, ein Teilnehmer fünf Kilo und beide haben ihre persönlichen Ziele erreicht. Trotz kleiner Entbehrungen fiel den meisten die Ernährungsumstellung nicht allzu schwer. Letztlich ist das Fitter Ins Leben Konzept schlüssig und der Verzicht auf Lebensmittel, die viele einfache Kohlen­hydrate (etwa Zucker) enthalten, mehr als nur sinnvoll!

Zögern Sie nicht direkten Kontakt mit dem Fitness-Team im Ballhaus Aschersleben aufzunehmen, oder eben direkt mit Fitter Ins Leben:
Ballhaus

Bereich Fitness
Ramona Ograbek
fitness@asl.ballhaus.com
Tel. 03473 – 226 151

oder

Fitter Ins Leben
Dr. Erbil Kurt
info@fitterinsleben.de
05571-9193222

 

Fitter Ins Leben – Abnehmen ohne zu Hungern – Erfahrungsbericht nach acht Wochen

11270543_942678535754474_6899272496362602592_o
Teilnehmer des Fitter Ins Leben Kurs. Ganz rechts Dr. Erbil Kurt. Foto: Ballhaus Aschersleben

Fitter Ins Leben. Abnehmen, ohne zu hungern? Mit einer kohlenhydratarmen Ernährung ist das ganz einfach. Im Rahmen unseres Fitter Ins Leben Prinzip einer Low-Carb-Ernährung wird durch eine extreme Reduktion der Kohlenhydratzufuhr der Stoffwechsel umgestellt. Der Verzicht auf Brot, Pasta und Co. hält den Blutzucker konstant, die Insulinausschüttung niedrig und den Fettabbau hoch.

Teilnehmer des ersten 8-Wochen Fitter Ins Leben-Kurs im Ballhaus Aschersleben haben dies nun acht Wochen lang ausprobiert. Der Erfolg spricht für sich. Just letzte Woche wurde das 8-Wochenprogramm “Sport trifft Ernährung” beendet.

Stolz wie “Oskar” können nun die ersten Ergebnisse präsentiert werden. Und, auch wenn alle Teilnehmer Gewinner sind, sticht Kerstin mit ihren 10 verlorenen Kilos heraus. unsere Vorzeige-Teilnehmerin hat nicht nur 10 Kilo in acht Wochen verloren, sondern gleichzeitig mit dem Rauchen aufgehört, das verlangt höchsten Respekt ab! Und das alles mit einer gezielten Ernährungsumstellung und Sport. Als Belohnung gab es dafür ein Saunaerlebnis im Ballhaus Aschersleben gratis.

Kerstin: “Ich habe viel probiert, aber das war Angenehmste & Effektivste!” Auch von Fitter Ins Leben-Ernährungsexperten Dr. Erbil Kurt gab es großes Lob für alle Teilnehmer: “Ich bin begeistert und hoch zufrieden mit dem Ergebnis. Es hat sich gezeigt, dass das Fitter ins Leben-Konzept sehr gut geklappt hat und die Erfolge der Reduktion sprechen für sich! Bei Fitter ins Leben gibt es kein Verzicht, außer bei den Kohlenhydraten!  Ich habe einen Riesen-Willen gespürt! Weiter so. Zudem war auch die Betreuung seitens der Fitness-Trainer des Ballhaus absolut super”, so auch das feed-back der Teilnehmer. Eben Fitter ins Leben !

Bericht: Ballhaus Aschersleben

Zögern Sie nicht direkten Kontakt mit dem Fitness-Team im Ballhaus Aschersleben aufzunehmen, oder eben direkt mit Fitter Ins Leben:
Ballhaus

Bereich Fitness
Ramona Ograbek
fitness@asl.ballhaus.com
Tel. 03473 – 226 151

oder

Fitter Ins Leben
Dr. Erbil Kurt
info@fitterinsleben.de
05571-9193222

Carboo4U Triathlon Challenge Bodenfelde – hilfreiche Tipps für den ersten Triathlon

Herausforderung gesucht? Wie wär’s mit Triathlon? Der Dreikampf aus Schwimmen, Radeln und Laufen ist die Krönung des Ausdauersports.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Triathlon boomt und macht Spaß! Foto: Wolfgang Steeg – Catfun-Foto

Triathlon boomt. Und die Gemeinde Bodenfelde wird Schauplatz  unserer ersten Carboo4U Triathlon Challenge Bodenfelde in der Solling/Vogler Region sein.  Am 27. September 2015 gilt’s. Denn das Beste kommt zum Schluß!

Im Triathlon ist es durchaus üblich, dass man sich hauptsächlich im Training oder nur mit wenigen Aufbau Wettkämpfen auf den Höhepunkt des Jahres vorbereitet. Für viele Athleten stellt dieser aufgrund des Mythos der von diesem ausgeht, auch immer wieder eine Art „größtes sportliches Ziel“ dar.

Für einen ersten Triathlon sind hier einige hilfreiche Tipps von Helmut Niemeier auf seiner Internet Seite ( http://helmuts-fahrrad-seiten.de/Triathlon-erster-Tips.html ) zu finden.

Viel Spaß beim Lesen!

Aktuell_button_web_neu_triathlon

Und hier geht’s zur Anmeldung ( http://www.wesertriathlon.de/wpr/anmeldung/ )

Fitter Ins Leben Rezept – Unsere Apfeleis-Verführung

Fitter Ins Leben Rezept – Eis ist bekanntlich nicht gleich Eis. So hat z.B. ein Orangeneis am Stil, wie beispielsweise das von Langnese (Capri – 58g), ungefähr 21 g Kohlenhydrate pro Eis. Hier nun unser Fitter Ins Leben Tipp.

517339_original_R_K_B_by_sigrid rossmann_pixelio.de
Eisgenuss selbstgemacht. Foto: sigrid rossmann / pixelio.de

Statt Orangeneis ein erfrischendes Apfeleis. Hierzu kann man seinen Apfelsaft mit einem Entsafter selbst pressen oder man nimmt einen Bio-Apfelsaft – naturtrüb – aus dem Supermarkt. Diesen füllt man in Eis-Förmchen, die man mittlerweile überall im Handel erhält.

Dann für 5-6 Stunden in den Gefrierschrank und fertig ist ein erfrischender Snack für zwischendurch, den man auch seinen Kindern mit gutem Gewissen geben kann, und das bei einem Kohlenhydratanteil von nur ca. 5g pro Portion.

Mehr Fitter Ins Leben Rezepte gibt’s hier