carboo-shop.de – Die richtige Schwimmbrille für mich!

carboo-shop.de – Info. Eine passende Schwimmbrille zu suchen, lohnt sich: Sie garantiert mehr Schwimm-Spaß. Hier mal unsere Kauf-Tipps:

1710004s_goldmet_FINA approved
Grundsätzlich ist eine gute Schwimmbrille mit UV-Schutz und Anti-Beschlag-Beschichtung (auch: Anti-Fog-Beschichtung) ausgestattet. Die Tönung der Gläser ist Geschmackssache – Die meisten Leistungsschwimmer benutzen sogenannte Schwedenbrillen mit hartem Rand und ohne Dichtung.

Schritt 1 – die Dichtigkeit

Um den optimalen dichten Sitz rund um das Auge zu überprüfen, setze die Brille auf dein Gesicht, ohne das Kopfband über den Kopf zu ziehen. Teste so die Dichtigkeit der Brille. Wenn für den Bruchteil einer Sekunde ein Unterdruck (also eine Art Saugwirkung) entsteht, ist das ein erster Hinweis darauf, dass die Brille gut auf deinem Auge sitzt.

Hinweis: Die Hauptaufgabe des Kopfbands ist es, die Brille in der richtigen Position auf dem Kopf zu halten und zudem für den nötigen Druck zu sorgen. Justiere das Kopfband entsprechend deiner Kopfgröße nach, ziehe es jedoch darfst du es nicht zu fest. Sonst kann unbequemer und ungesunder Druck auf der empfindlichen Augenregion entstehen – was zudem unattraktive Abdrücke rund um die Augen zur Folge hat.

307863 Predator schwarz_silber_smoke

Schritt 2 – der Sitz

Wenn du eine Brille mit guter Dichtigkeit gefunden hast, justiere vorsichtig die Länge des Kopfbands. Richte deine Aufmerksamkeit besonders auf zwei Bereiche:

a) Oberhalb der Nase: Über dem Nasenrücken sollte die Brille bequem sitzen. Zoggs bietet dir eine große Auswahl an verschiedenen einteiligen Rahmenmodellen sowie an verstellbaren Rahmen und Nasenstegen. Nimm dir Zeit und probiere verschiedene Modelle, um das perfekte für dich zu finden.

b) Auch rund um den Augenwinkel muss die Brille bequem und dennoch optimal sitzen und hundertprozentige Dichtigkeit gewährleisten. Sie darf nicht seitlich über das Auge hinausstehen.

Auch für Brillenträger

Für Kurzsichtige gibt es inzwischen optische Schwimmbrillen mit Sehstärke, meist werden sie von -1.5 bis -8.0 Dioptrien angeboten. Wer zwei unterschiedlich starke Gläser benötigt, kann diese bei manchen Optikern oder im Sportfachgeschäft gesondert bestellen. Im Preis liegen die Brillen meist zwischen 20 und 40 Euro.

Schritt 3 – die Optik

Natürlich muss auch der Style passen. Nicht jede Brille passt zu jedem Gesicht. Unser Geheimtipp: Benutze einen Spiegel. Teste mindestens zwei bis drei verschiedene Modelle, um herauszufinden, welches mit deinem Typ harmoniert.

Ein cooler Look ist ein psychologischer Faktor, der nicht unterschätzt werden sollte. Das Auge schwimmt schließlich mit. Nochmal für dich zusammengefasst – wichtig für die Kaufentscheidung sind: Dichtigkeit, Sitz, Optik!

Quelle: zoggs.de

Die Ergebnisse sind jetzt online – plus eine neue Bildergalerie

12017586_906007129473969_5012396040987114888_o

Carboo4U Triathlon Challenge Bodenfelde 2015

Hier nun die langersehnten Ergebnisse

Die guten Nachrichten: Die Gesamtzeiten sind jetzt vollständig und korrekt, der Datenbankfehler wird morgen früh behoben, da kein Mitarbeiter mehr verfügbar ist. Und die weitere gute Nachricht. Wir haben keine disqualifizierten Teilnehmer.

Und hier eine weitere Carboo4U facebook Bildergalerie

 

Carboo4U – Premieren Triathlon in Bodenfelde motiviert – Erste Bilder sind jetzt online

11229976_905655316175817_2227354173584078511_o

Carboo4U vor Ort. Premiere gelungen. Erste Bilder und Ergebnisse sind nun vorab online. Erst einmal Schwimmen, dann rauf aufs Rad, runter vom Rad, laufen, laufen, laufen – endlich da.

So einfach es sich anhört, so schwer ist es doch, einen Triathlon zu absolvieren. Bei der Premiere der Carboo4U Triathlon Challenge Bodenfelde, der am Sonntag den 27. September 2015 ganz Bodenfelde und das Weserbergland ins Sport-Fieber versetzte, suchten rund 200 Wettkämpfer ihre persönliche Bestzeit. Ob als Einzelstarter oder Staffel. Alle Sportbegeisterten kamen auf ihre Kosten.

Zahlreiche Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Viele helfende Hände waren vor Ort, die an der Wechselstation zur Stelle waren, den Teilnehmern aus dem Wasser halfen, die Verpflegung reichten oder an der Strecke für die Sicherheit der Teilnehmer sorgten. Selbst der niedersächsische DTU-Verbandspräsident Winfried Barkschat  war vor Ort. “Die Stimmung, das Wetter und die Lokation passten. Einfach wunderbar“, so Carboo4U Gründer und Veranstalter Dr. Erbil Kurt.

Knallblauer Himmel, Sonnenschein und angenehme Temperaturen schenkten den Teilnehmern optimale Triathlonbedingungen. Schnellster unter ihnen war der Jühnder Triathlet Marcus Lenk.

Triathlon ist mittlerweile ein Massenphänomen, von dem sich viele sportlich Ambitionierte, aber noch viel mehr Breitensportler anstecken lassen. Auch von der anspruchsvollen Radstrecke waren viele sehr angetan.

Wir werden die Ergebnisse am Dienstag, 29.  September 2015, im Laufe des Tages veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis.

Ab Dienstag dann ausführlicher plus Urkundendownload bei unserem Zeitmesspartner sportident

Hier geht’s zur ersten Carboo4U Bildergalerie

Carboo4U Wesertriathlon.de – Nachmeldungen für Einzelstarter und Staffeln sind vor Ort möglich !!!

Carboo4U Wesertriathlon.de . Gute Nachricht für nicht angemeldete Teilnehmer:

Einzelstarter- und auch Staffel-Nachmeldungen sind noch am Sonntag, 25. Juli, im Freibad Bodenfelde bei der Startunterlagenausgabe am Wettkampftag möglich – und zwar von 8.30 Uhr bis 12 Uhr (Staffeln nur bis 11.30 Uhr).

Für evtl. Rückfragen sind wir auch telefonisch zu erreichen:

05571-9193222