Carboo4U Wasserball – SGW Köln Teams starten in die neue Saison 2015/2016

Carboo4U aktuell: Am kommenden Wochenende beginnt für die Wasserballer der SGW Köln die neue Saison direkt dreifach.

Siegerbild nach dem Turnier in Aachen; mit Pokal und Aachener Printen. Foto: SGW Köln
Siegerbild nach dem Turnier in Aachen; mit Pokal und Aachener Printen. Foto: SGW Köln

Am Freitag startet die SGW Köln III mit dem Lokalderby gegen den SC Aqua II. Nachdem man im Sommer nur aus organisatorischen Gründen nicht zum Aufstiegsturnier für die Verbandsliga fahren konnte, möchte man 2015/16 eine ähnlich gute Saison hinlegen – und am besten gleich mit einem Sieg starten.

Am Samstag spielt die SGW Köln II in Duisburg gegen Duisburg 98 II. Nach zweijähriger Abwesenheit möchte sich die 2.Mannschaft nach dem Aufstieg wieder in der Oberliga etablieren; auch hier wäre ein Sieg zu Beginn nicht schlecht.

Am Sonntag startet die erste Mannschaft der SGW Köln auswärts in Lünen in die neue Saison der 2. Liga West. Nach der unbefriedigenden Vorsaison wollen sich die Kölner früh nach oben orientieren – am besten mit einem Auswärtssieg in Lünen.

Von den zahlreichen Neuzugängen, die die Kölner im Sommer begrüßen konnten, werden nach den bisherigen Trainingseindrücken vor allem Mohamad “Farshad” Rad und Juniorennationalspieler Robin Toth zum Kader der ersten Mannschaft zählen. Wenn es sein Dienstplan zulässt, wird auch der neue spanische Linkshänder Victor Gonzales sicherlich zum Kader gehören und den seit Jahren eingespielten Stamm verstärken.

Auf jeden Fall konnten sich die SGWler an diesem Wochenende auf dem Turnier in Aachen für die kommenden Aufgaben warmspielen und sich mit dem Turniersieg schon mal die Egos polieren. Nach souveränen Siegen in allen Spielen war der Sieg im Finale gegen die hochmotivierten Gastgeber harte Arbeit; genau der richtige Turnierabschluss, denn ein Selbstläufer wird auch die Saison 2015/2016 nicht sein. An dieser Stelle vielen Dank an die Aachener für die Gastfreundschaft.

Bericht: Lars Ruhbach