Carboo4U Weser Hammer und die Bäckerei Westbomke… – Einfach lecker

Hm. Noch ein paar Tage und dann ist es soweit. Carboo4U Weser Hammer Duathlon Bodenfelde 2016. Und es wird ziemlich lecker. Persönlich bin ich ein grosser Fan der Westbomke Bio-Brotsorten: Frischflocken-Saaten, Sonnenblumen-Mühlen und Weizen-Roggen. Dort werden nur Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Diese Brote werden nach bester handwerklicher Tradition nur aus frischen Vollkornmehl, Wasser, Salz und natürliche Zutaten wie Sauerteig, Backferment oder Biohefe hergestellt.

http://www.baeckerei-westbomke.de/
Foto: Bäckerei Westbomke

Und der absolute Hammer sind die Dinkel-Brötchen aus dem Hause Westbomke. Sie werden auch Schlawiner genannt, ein ganz besonderer Genuss! Die Herstellung von diesen Dinkelvollkornbrötchen ist sehr aufwendig und wird in dieser Form wohl kaum noch gemacht. Die Teigbereitung erfordert lange Gär- und Ruhezeiten, so das von der Teigbereitung bis zum Backen auf der Steinplatte mehr als 24 Stunden vergehen. Der Teig hat so sehr viel Zeit zu reifen und seine Geschmackstoffe zu entwicken. Um so teigschonend wie möglich zu arbeiten, wird das Brötchen komplett von Hand aufgearbeitet.

Kenne das Qualitätsniveau sonst nur von meinem hoch geschätztem Bäcker Jochen Gaues aus Hannover/HamburgTraditionell – mit Leidenschaft – ohne künstliche Zusatzstoffe. Einfach super lecker!

Wir vom Orga-Team der Carboo4U Weser Hammer Duathlon Bodenfelde freuen uns auf das von Andreas Westbomke ( Bäckerei Westbomke) kreierte Weser Hammer Gebäckstück, dass es ab sofort in jeder der Westbomke Filialen zu kaufen gibt.  Zudem wird auch für das leibliche Wohl aller Helfer gesorgt sein mit belegten Brötchen und leckerem Kuchen aus dem Hause Westbomke.

Natürlich bedanken wir uns recht herzlich bei all unseren Förderern (indula Unternehmensgruppe – trinkflaschen24.de, Bergbräu – Team Bergsteiger, Benotti – ax lightness, der Bäckerei-Gruppe Westbomke, der Gemeinde Bodenfelde, dem SC Bodenfelde, der DLRG und Feuerwehr Bodenfelde und dem Freibad Förderverein Bodenfelde, der DAK-Gesundheit , dem Stadtwerke Verbund Südniedersachsen, BECO Beermann, Sebamed und Rehafit 2002) und allen weiteren Unterstützern, ohne die solch facettenreiche Ausdauersportveranstaltungen in Bodenfelde nicht umsetzbar wären.

Und hier geht’s zur Veranstaltungsseite. Kurzentschlossene können sich noch am Veranstaltungstag anmelden. Die Startnummernausgabe öffnet ab 10 Uhr morgens im Freibad Bodenfelde.