Fitter Ins Leben Low Carb Kürbissuppe mit Garnelen für sechs Personen – unter 5% Kohlenhydrate

fitter-ins-leben-kuerbissuppe-low-carb-carboo-shop-de - http://www.carboo-shop.de/fitter_ins_leben
Fitter Ins Leben Low Carb Kürbissuppe mit Garnelen für sechs Personen – <5% Kohlenhydrate.

Fitter Ins Leben Low Carb Kürbissuppe mit Garnelen für sechs Personen –  unter 5% Kohlenhydrate. An den Kürbis denken viele aktuell anlässlich des kommenden Halloween oder wenn es an die Herbstdekoration geht.

Wir von Fitter Ins Leben empfehlen: Hokkaido-Kürbis aus Japan, der aber mittlerweile auch in Europa angebaut wird. Dieser ist mit einem Gewicht von etwa einem bis zwei Kilogramm relativ klein. Es hat eine leicht nussige Note und erinnert an Esskastanien. In der Mitte des Fruchtfleisches wiederum befinden sich die Kerne.

Eine Besonderheit beim Hokkaido-Kürbis ist die Tatsache, dass er vor dem Verzehr nicht von seiner Schale befreit werden muss. Sie kann ohne Bedenken mit gegessen werden.

Hokkaido-Kürbis ist lecker und vielseitig. Hier findet Ihr eine leckere Fitter Ins Leben Low Carb Kürbissuppe mit dem “schmackhaften Japaner”.

Zutaten (6 Personen):
1 Hokkaido-Kürbis
1 Butternut-Kürbis
1 walnussgroßes Stück frisch geriebenen Ingwer
3 Knoblauchzehen, gepresst
3 fein gehackte Schalotten
Olivenöl
1 EL gelbe Currypaste
1,5 l Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
100ml flüssige Sahne
Chiliflocken nach Geschmack
Pfeffer, Salz
750g Tiefkühl Garnelen Provencal

Zubereitung:
Den Hokkaido Kürbis gründlich waschen, halbieren, entkernen und grob würfeln. Den Butternut vorher schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Ingwer schälen und mit einer Reibe kleinreiben. 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Schalotten und Knoblauch darin ca. 5 Minuten andünsten und dann den Kürbis dazugeben.

Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln bis der Kürbis weich ist (Gabelprobe).

Den Kürbis anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren.  Die Currypaste in der Sahne verrühren. Kokosmilch und Currysahne in die Suppe geben und nochmals kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und auf kleiner Stufe warmhalten.

Noch 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die TK-Garnelen  darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Suppe mit Garnelen anrichten und sofort servieren..

Fitter Ins Leben Wissen: Wer noch etwas von der Kürbissuppe übrig hat – oder direkt mehr machen möchte – Suppen lassen sich hervorragend vorbereiten und dann einfrieren. So könnt Ihr, wenn es mal schnell gehen muss oder Sie keine Lust zum Kochen haben, einfach eine der leckeren Suppen aus dem Tiefkühler holen und fix aufwärmen. Die Garnelen dazu solltet Ihr jedoch nach der Zubereitung direkt verzehren und nicht wieder einfrieren.