Carboo4U Football – Nur noch Endspiele – Jets müssen ab sofort jedes Spiel gewinnen

Zum ersten Spiel nach der Sommerpause reisen die Troisdorf Jets am Samstag nach Gelsenkirchen. Dabei steht schon jetzt fest: für die Troisdorfer Footballer gibt es in diesem Jahr nur noch Endspiele.

Nach der ausgefallenen Partie gegen Remscheid mussten die Jets die Konkurrenz aus Bielefeld in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Allerdings haben die Bulldogs zwei Spiele mehr auf dem Konto, so dass die Mannschaft von Head Coach Andreas Heinen den Meistertitel und die damit verbundene Teilnahme an den Playoffs weiterhin fest im Blick hat.

Die Gelsenkirchen Devils haben sich als Aufsteiger in diesem Jahr ordentlich in der Liga etabliert. Mit zwei Spielen auf der Haben-Seite setzte sich das Team von Cheftrainer Jan Kärner auf dem vorletzten Tabellenplatz fest und schickte den Amboss aus Remscheid vorzeitig in die Oberliga. Nun wird das Team aus dem Ruhrpott die Spielergebnisse der 2. Bundesliga genau im Blick halten, denn würden hier zwei NRW-Teams absteigen, müssten auch die Devils zurück in die 4. Liga.

Vier Spiele in der regulären Saison müssen die Troisdorf Jets noch absolvieren, wobei es für den Nachholtermin in Remscheid noch keine Entscheidung seitens des Verbandes gibt. Das Team will sich daher Schritt für Schritt vorarbeiten und steht dabei gehörig unter Druck. Nach der knappen Rückspiel-Niederlage gegen Bielefeld müssen die Jets wohl jedes Spiel gewinnen, um am Ende die Nase vorn zu haben.

Das Hinspiel gegen die Devils konnten die Troisdorfer Footballer im Mai klar mit 52:7 für sich entscheiden. Der Aufsteiger musste damals noch dem deutlich höheren Spieltempo in der Regionalliga Tribut zollen.

„Mittlerweile sind die Devils in der Liga angekommen und haben in den vergangenen Wochen deutlich stärkere Leistungen gezeigt“, so Jets-Head Coach Andreas Heinen. „Vor allem in der Offensive haben sie zugelegt und damit bewiesen, dass sie in der Liga langsam mithalten können. Wir nehmen Gelsenkirchen daher ebenso ernst wie jedes andere Team, gegen das wir in diesem Jahr antreten.“

Personell können die Jets nach der erholsamen Sommerpause aus dem vollen Schöpfen und werden auch durch einige Spieler der JuniorJets unterstützt, die nach dem Ende ihrer Saison nun in den Herrenbereich gewechselt sind.

Troisdorf Jets @ Gelsenkirchen Devils

Datum: Samstag, 18. August 2018 (KO 15 Uhr)

Ort: Fürstenbergstadion (Fischerstrasse 35, 45899 Gelsenkirchen)

Fitter Ins Leben Rezepte: Protein Mandel Apfel Waffeln

Fitter Ins Leben Rezept: Protein Mandel Apfel Waffeln
Fitter Ins Leben Rezept: Protein Mandel Apfel Waffeln

Fitter Ins Leben Rezept: Mandel Apfel Waffeln. Ein leckerer Snack für zwischendurch, oder auch mehr… Die FITTER INS LEBEN Protein-Pfannkuchen-Waffel-Mischung mit hohem Proteingehalt, aber weniger Fett ist schnell zubereitet. Diesmal als Mandel Apfel Variante.

Zutaten für 8-10 Stück
1 x FITTER INS LEBEN Protein-Pfannkuchen-Waffel-Mischung
25g gehackte Mandeln
1 EL Zitronensaft
150g Äpfel
120 ml Rapsöl
650ml fettarme Milch
200ml Schlagsahne
1/4 TL Zimtpulver
Salz

Unsere 450g Fitter Ins Leben Waffel Fertigmischung mit 120ml Raps-Öl und 650ml fettarmer Milch anrühren. Je nach Geschmack noch extra Süßstoff und Zitronenschale bzw. -saft beimengen.

Parallel die Mandeln in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten, alles auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Äpfel schälen und rund um das Kerngehäuse auf der groben Seite der Haushaltsreibe abraspeln. Raspel sofort mit Zitronensaft mischen. Dann die Apfelraspel dem Teig beigeben und umrühren.

Die Teigmischung kann jetzt in einem geölten Waffeleisen nacheinander goldbraun gebacken werden. Jeweils eine großen Klecks Teig in das vorgeheizte Waffeleisen geben, schließen und etwa 3 Minuten backen.

Da die Waffeln auch für die herzhafte Variante geeignet sind, haben wir die Süße auf ein Minimum reduziert – eben ohne süß. Wenn man also süße Waffeln backen möchten, sollte man ja nach Geschmack noch Süßstoff hinzugeben. Besonders lecker ist es, noch frisch geriebene Zitronenschale und etwas frischen Zitronensaft hinzugeben. Das gibt den extra Frische-Kick.

Noch ein Tipp: Wenn man die Waffeln knuspriger haben will, dann direkt nach dem Backen im Waffeleisen bei 80-100 Grad Umluft 15 Minuten im Ofen trocknen lassen.

Am liebsten: Die goldbraun gebackenen Waffeln mit Sahne servieren! 😉

Die FITTER INS LEBEN Protein-Waffeln sind  sehr lecker und schnell zubereitet! Perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch oder aber für Berufstätige als Mittagssnack im Büro. Sie schmecken frisch und warm am besten, aber auch kalt und am nächsten Tag sind sie noch schön weich und lecker, wenn man die Waffeln nach dem Abkühlen in eine Frischhaltedose packt.

Meine persönliche Empfehlung. Einfach ein paar mehr auf Vorrat backen und nach dem Abkühlen luftdicht verpackt in die TK-Truhe legen. Auf diese Weise hat man immer schnell einen Snack zur Hand. Zum Auftauen entweder sofort in den Toaster stecken oder vorher auftauen lassen.

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration
http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Fitter Ins Leben Wissen – Kein Kaffee auf nüchternen Magen?

Fitter Ins Leben Wissen – Kein Kaffee auf nüchternen Magen? Kaffee gilt als Wachmacher, was er auch ohne Zweifel sein kann! Kaffetrinken direkt nach dem Aufstehen ist fast schon ein morgendliches Ritual. Aber Achtung. Auf nüchternen Magen Kaffee zu trinken kann auch erhebliche Konsequenzen haben.

Die Röststoffe regen die Magensäurebildung an und dies kann dann zu Sodbrennen oder Magenbrennen führen. Der morgendliche Kaffee könne die Magenschleimhaut schädigen und Verdauungsstörungen hervorrufen. Gleichzeitig reduziert der frühzeitige Genuss sogar die Fähigkeit zur Konzentration, da der Cortisolspiegel durch das Koffein gesenkt wird.

Trinkt man starken Kaffee auf leeren Magen, kann es 30-45 Minuten später ein schlimmes Erwachen geben – dann setzt nämlich ganz plötzlich eine starke Müdigkeit ein. Schuld daran sind die Blutgefäße, die durch das Koffein zusammengezogen werden. So wird die Sauerstoffzufuhr im Gehirn ausgebremst und man wird müde.

Nichtdestotrotz bestätigen Ausnahmen natürlich immer die Regel: Diejenigen, die bisher keine Probleme mit dem ersten Kaffee vor dem Frühstück hatten, müssen sich nach wie vor keine Gedanken machen.

Erbil strahlt

Dr. Erbil Kurt ist 52 Jahre, lebt und arbeitet in Uslar, ist verheiratet, Vater von drei Töchtern. Er gründete das Sportunternehmen Carboo4U und ist seit vielen Jahren als Marketingexperte und Läufer und Triathlet bekannt – Gesundheitspublizist sowie Diät- und Ernährungsexperte. Seine Firma Carboo4U betreut deutsche und internationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Sport und Ernährung und publiziert dazu.

#abnehmen #diaet #eiweiss #fitterinsleben #kohlenhydratarm #lowcarb #drerbilkurt

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration
http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Carboo4U Wissen: Alles Banane, oder was?

Text: Dr. Erbil Kurt

Laufernährungsempfehlung von Ausdauersport-Experte Dr. Erbil Kurt

Banane hin, Banane her. Noch immer verzichten Läufer beim Training oder beim Wettkampf darauf etwas zu sich zu nehmen… Für Laien gilt die Banane als idealer Lieferant der fehlenden Kohlenhydrate. Doch das ist schwierig. Bedenkt man, dass der “normalsterbliche” Marathonläufer etwa 8 ganze Bananen essen müsste, um seinen Marathon ordentlich zu absolvieren… Von einer guten Verträglichkeit ist dann sicher kaum zu sprechen. Es kommt bei übertriebener Nahrungsaufnahme während des Laufens zu Aufstoßen, Völlegefühl oder sogar zu Durchfall. Na, na… Deshalb gibt es Energieriegel wie zum Beispiel Haferriegel oder Energiegels wie die, die ideal abgestimmt sind auf die Ausdauer-Aktivität…

Außerdem muß man richtig trinken, denn bei Temperaturen ab 14 Grad ist der Salzverlust enorm und wirkt sich direkt auf die Performance aus. Muskelkrämpfe sind vorprogrammiert. Als Grundregel gilt auch hier für den Durchschnittsläufer: etwa 1 Liter Flüssigkeit pro Stunde versetzt mit 1 Messerspitze Kochsalz… Schwer umsetzbar! Aber das gibt es kompakt in den Carboo4U Performance Drinks, die sowohl Flüssigkeit, Energie in Form von langkettigen Kohlenhydraten sowie Natrium, Magnesium und Kalium liefern, um die Mineralverluste auszugleichen… Also wer mindestens 90 Minuten unterwegs ist, der braucht die richtige Verpflegung, denn der Körper fordert seinen Tribut. So werden die Kohlenhydratspeicher aus Leber und Muskulatur angegriffen, aber das reicht eben nicht für länger als 90 Minuten. Einen tollen Überblick liefert Dr. Erbil Kurt, Gründer und Entwickler von Carboo4U – Deine Sporternährung! Er schreibt über die richtige Ernährung beim Marathon. Denn Laufen ist und bleibt die natürlichste und schönste Fortbewegungsform. Jedes Jahr nehmen tausende Menschen an Volksläufen und Marathons teil. Dennoch laufen viele Freizeitsportler viel zu schnell, trainieren viel zu viel und ernähren sich nicht richtig. Neben der richtigen Trainingsvorbereitung ist die Verpflegung während der 42,195km des Marathons entscheidend für das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele. Salzverlust enorm und wirkt sich direkt auf die Performance aus. Muskelkrämpfe sind vorprogrammiert. Als Grundregel gilt auch hier für den Durchschnittsläufer: etwa 1 Liter Flüssigkeit pro Stunde versetzt mit 1 Messerspitze Kochsalz… Schwer umsetzbar! Aber das gibt es kompakt in den Carboo4U Performance Drinks, die sowohl Flüssigkeit, Energie in Form von langkettigen Kohlenhydraten sowie Natrium, Magnesium und Kalium liefern, um die Mineralverluste auszugleichen… Also wer mindestens 90 Minuten unterwegs ist, der braucht die richtige Verpflegung, denn der Körper fordert seinen Tribut. So werden die Kohlenhydratspeicher aus Leber und Muskulatur angegriffen, aber das reicht eben nicht für länger als 90 Minuten. Einen tollen Überblick liefert Dr. Erbil Kurt, Gründer und Entwickler von Carboo4U – Deine Sporternährung! Er schreibt über die richtige Ernährung beim Marathon. Denn Laufen ist und bleibt die natürlichste und schönste Fortbewegungsform. Jedes Jahr nehmen tausende Menschen an Volksläufen und Marathons teil. Dennoch laufen viele Freizeitsportler viel zu schnell, trainieren viel zu viel und ernähren sich nicht richtig. Neben der richtigen Trainingsvorbereitung ist die Verpflegung während der 42,195km des Marathons entscheidend für das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele.

Zur guten Vorbereitung auf Ihren anstehenden Marathon gehört also nicht nur Ihr Ausdauertraining in den Monaten vor dem Wettkampf, sondern auch die richtige Ernährung. Ziel der Ernährung im Hinblick auf einen Marathon ist die Vergrößerung der Kohlenhydratspeicher, die in den letzten Stunden vor dem Lauf vollständig aufgefüllt und auch während des Wettkampfs in regelmäßigen Abständen nachgefüllt werden müssen.

So lässt sich der Blutzuckerspiegel beim Wettkampf stabil halten, was Leistungseinbrüchen vorbeugt, die typischerweise zwischen den “tödlichen“ Kilometern 30 und 35 auftreten. Auch erleichtert eine kohlenhydratreiche Ernährung die Regeneration nach dem Marathon und schützt zudem das Immunsystem. Carboo4U – Deine Sporternährung und Dr. Erbil Kurt haben einen Marathon-Fahrplan zusammengestellt, was Sie während eines Marathons zu sich nehmen sollten, um ausreichend versorgt zu sein. Doch auch vorher gilt es einiges zu beachten:

Die Ernährung in den letzten Stunden 
vor Ihrem Marathonlauf

Abends werden die meisten Läufer noch auf der Pasta-Party mit den nötigen Kohlenhydraten versorgt, am Morgen ist dann jeder Starter auf sich selbst gestellt und muss das Frühstück zusammenstellen. Hier gilt ganz klar: Probieren geht über Studieren. Was genau Ihr Magen vor einem Wettkampf verträgt, können nur Sie testen. Am besten simulieren Sie die Wettkampfbedingungen während des Trainings. Vergessen Sie aber nicht, dass Faktor “Aufregung“ zusätzlich eine Rolle spielt. Experimente direkt vor dem Wettkampf sollten in jedem Fall vermieden werden, da das Risiko einer Unverträglichkeit durch den durch Aufregung strapazierten Magen zusätzlich erhöht ist.

Das Frühstück selbst sollte ebenfalls kohlenhydrathaltig sein. Die Energiespeicher sollten gut gefüllt werden, aber der Magen nicht belastet sein. Gut geeignet sind Müslis ohne Zuckerzusatz und mit nur wenig Fruchtsüße, wie zum Beispiel das Carboo4U Sports Müsli. Dr. Erbil Kurt empfiehlt, das Frühstück circa 3 Stunden vor Beginn des Marathons einzunehmen. Für das Frühstück bedeutet das: Unter anderem kommen Pfannkuchen, Vollkornbrot oder ein Müsli mit einem fettarmen Joghurt in Frage. Verzichtet werden sollte auf allzu viel Fett, aber auch Kaffee oder Milch sind nicht empfehlenswert. Schlingen Sie das Essen nicht hinunter, sondern lassen Sie sich Zeit, damit der Magen nicht belastet wird. Gut gekautes Essen ist besser verträglich und liegt nicht schwer im Magen. Als Getränk können sich auf Wasser oder bereits auf die isotonischen Carboo4U Performance Drinks zurückgreifen, da diese noch einige Mineralien mehr zur Verfügung stellen als normales Wasser.

Meine Ernährungsempfehlung – die sich am dreieinhalb Stunden plus-Läufer orientiert:

Was Sie für eine effektive Ernährung während des Marathons brauchen, sind Kohlenhydrate, Flüssigkeit und die passenden Mineralstoffe. Kohlenhydrate sind die besten Brennstoffe und Energieträger für die körperliche Belastung. Leider ist die Speicherung von Kohlenhydraten in den Muskeln und der Leber vor dem Lauf nur begrenzt möglich, daher reichen die Körperreserven meist nicht für die volle Distanz des Marathons.


Apfelsaftschorle war gestern!


Unsere Kohlenhydratdepots reichen für maximal 90 bis 120 Minuten Leistung. Wenn diese Reserven aufgebraucht sind, kann der Körper nur noch Energie aus Fett gewinnen. Eine Zufuhr von etwa 180-270g Kohlenhydraten, verteilt über die 42,195km, ist in der Regel ausreichend, individuelle Schwankungen gilt es zu berücksichtigen. Für die Flüssigkeitszufuhr sind 500-800ml pro Stunde zu empfehlen, um die Dehydrierung weitgehend auszugleichen. Zudem sind eine einfache, aber wirkungsvolle Möglichkeit um seinen Kohlenhydratspeicher wieder aufzufüllen z.B. Haferenergieriegel. Sie lassen sich aufgrund ihres Gewichts leicht mitnehmen oder an der Strecke platzieren. Diese Riegel sind speziell dafür gemacht, den Körper mit leicht zu verwertenden Kohlenhydraten zu versorgen, damit kein Leistungseinbruch stattfindet. Ob Performance Gels oder Energiegtränke: Erlaubt ist, was schmeckt – und schnell verdaut wird. Am besten aber immer vorher ausprobieren.

Auf jeden Fall sollten Sie Ihr Lauftempo, entsprechend Ihres Trainingsniveaus, genau anpassen und möglichst über die gesamte Distanz gleichmäßig halten, auch wenn dies bedeutet, dass Sie auf den ersten Kilometern scheinbar langsamer laufen. Am Ende wird sich ein umsichtiger Umgang mit den eigenen Ressourcen für Sie auszahlen.

Damit Wasser und Kohlenhydrate optimal aufgenommen und direkt in die Zellen transportiert werden können, ist Natrium einer der wichtigsten Bestandteile eines Sportgetränkes. Auf einen Liter Wasser sollten etwa 6-12% Kohlenhydrate und 400-800mg Natrium kommen – wie z.B. bei Carboo4U Performance Drinks, welche bei zahlreichen Veranstaltungen an den Verpflegungsstellen angeboten werden, oder den Haferenergieriegel  bzw. eines der Performance Gels.

Nicht bei jeder Flüssigkeits- oder Energieaufnahme muss aber genau diese optimale Zusammensetzung getroffen werden; die aufzunehmende Nahrungs- und Flüssigkeitsmenge ist dem persönlichen Bedarf eines jeden Athleten bzw. den Außentemperaturen anzupassen – bei heißem Wetter schnellerer Mineralien- und Wasserverlust als bei kühlem Wetter. Wer länger als dreieinhalb Stunden unterwegs ist, benötigt unter Umständen mehr Flüssigkeit.

Nach dem Wettkampf oder Training braucht der Körper vor allem Flüssigkeit und einen sinnvollen Mix aus verschiedenen Nährstoffen. Zu empfehlen ist das Carboo4U Whey Protein zur besseren Regeneration.


Zusammenfassend:


In der Vorbereitungsphase auf den Marathon sollte die Ernährung sehr kohlenhydratreich sein, um die Glykogenspeicher vollständig aufzufüllen. Direkt vor dem Marathonlauf sind einfache Kohlenhydrate, wie sie unter anderem in Weißbrot, Toastbrot und Marmelade vorliegen, für die Ernährung besser geeignet als Vollkorngetreide und Vollkornbrote. Auch während des Marathonlaufs müssen die sich schnell leerenden Glykogenspeicher durch kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Haferenergieriegel, Performance Gels oder Bananen wieder aufgefüllt werden. Denn es ist schon entscheidend für das Erreichen der persönlichen Ziele, was man wann auf einem Marathon zu sich nehmen sollte, um optimal über die Runden zu kommen.

Erbil strahlt

Dr. Erbil Kurt ist 52 Jahre, lebt und arbeitet in Uslar, ist verheiratet, Vater von drei Töchtern. Er gründete das Sportunternehmen Carboo4U und ist seit vielen Jahren als Marketingexperte und Läufer und Triathlet bekannt – Gesundheitspublizist sowie Diät- und Ernährungsexperte. Seine Firma Carboo4U betreut deutsche und internationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Sport und Ernährung und publiziert dazu.

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration
http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben