Fitter Ins Leben Info – Stress macht dick!

Fitter Ins Leben Info – Stress macht dick! Genau. Laut einer Forsa Umfrage leidet jeder zweite Deutsche unter Zeitdruck in Beruf, Alltag und Familie, sogar jeder Dritte leidet unter gesundheitlichen Sorgen.

Dauerstress schadet der Figur. Ein Zusammenhang zwischen chronischem Stress und Fettleibigkeit ist wissenschaftlich längst nachgewiesen.Bei Stress wird vermehrt das Hormon Cortisol ausgeschüttet. Das schwächt auf Dauer nicht nur das Immunsystem und erhöht das Risiko für Diabetes und Herzkrankheiten.

Das Cortisol bremst auch den Fettabbau, fördert die Bildung von neuem Fettgewebe und begünstigt Heißhungerattacken, indem es den Insulinspiegel beeinflusst.

Das Cortisol ist jedoch kein böses oder schlechtes Hormon, das man unbedingt vermeiden sollte. In gesunden Mengen ist Cortisol sogar lebensnotwendig. Wenn jedoch ständig zu viel Cortisol im Blut vorhanden ist, dann wird Cortisol zum Problem. Dauerstress kann einen ständig zu hohen Cortisol-Spiegel zur Folge haben.