Carboo4U Football – Livestream-Premiere der Troisdorf Jets im Aggerstadion

Am Samstag treffen die Troisdorf Jets in einem Testspiel auf die Gelsenkirchen Devils. Doch nicht nur die Footballer auf dem Rasen haben an diesem Tag ihre Generalprobe, auch auf der Tribüne tut sich einiges.

Denn zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte werden die Troisdorf Jets ein Spiel live im Internet übertragen – und dazu kommt dieses Vorbereitungsspiel gerade recht.

Nach den Lizenzvorgaben des Bundesverbandes AFVD sind alle GFL-Teams dazu angehalten, ihre Spiele live im Internet zu streamen. Für die Mannschaften der GFL2 beruht diese Vorgabe jedoch auf einer freiwilligen Basis. Dennoch wollen die Jets die Chance nutzen und auch auf diesem Feld ihre ersten Erfahrungen sammeln.

Einer der einfachsten Wege, eine Live-Übertragung auf die Beine zu stellen, ist ein Stream per Facebook. Über die Vereinsseite der Troisdorf Jets wird die Partie hier morgen Nachmittag live ausgestrahlt.

Noch sind die technischen Möglichkeiten der Jets begrenzt, doch für einen Testlauf sollte es allemal reichen. So wird es vorerst auch nur eine Kameraperspektive von der Tribüne aus geben. Anstelle einer Moderation hören die Fans die Stadion-Atmosphäre im Hintergrund.

„Wir wollen erst einmal klein anfangen und testen, wie ein solcher Livestream bei den Fans überhaupt ankommt“, sagt Thomas Fassing, der für die technische Umsetzung des Projekts die Verantwortung übernommen hat. „Erste Testaufnahmen haben schon ordentliche Ergebnisse gebracht. Jetzt müssen wir mal schauen, wie ein komplettes Spiel übertragen wird und wie sich zum Beispiel auch das Flutlicht auf die Aufnahmen auswirken.“

Von einer professionellen Live-Übertragung, wie man sie zum Beispiel von den New Yorker Lions oder den Cologne Crocodiles kennt, sind die Jets damit sicherlich noch meilenweit entfernt. Die Kosten für das dafür benötigte Equipment wären für die Jets zum jetzigen Zeitpunkt auch kaum zu stemmen, ganz abgesehen von der Vielzahl an Helferinnen und Helfern, die für ein solches Projekt notwendig wären.

Der Testlauf soll aber zumindest einen ersten Schritt darstellen, um mit den hierbei gesammelten Erfahrungen von Spiel zu Spiel besser zu werden.

Hier geht es zur Facebook-Seite der Troisdorf Jets.

Die Übertragung beginnt mit dem Cointoss um ca. 15.55 Uhr. Wir freuen uns auf euer Feedback!