Indoor-Cycling – Regeneration, Erholung und Vorbereitung auf das nächste Jahr

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration_carboo4u

Die Natur nutzt den Winter zur Regeneration, Erholung und Vorbereitung auf das nächste Jahr. Nehmen wir uns doch ein Beispiel daran!

Seit Jahren ist Indoor-Cycling, Radfahren auf einem Standrad, einer der führenden Fitness-Trends. Weltweit schwingen sich begeisterte Indoor-Radler zu motivierenden Musik Beats in den Sattel und schwitzen was das Zeug hält. Indoor Cycling ist eine junge Sportart, die sich in den vergangenen Jahren schnell und hervorragend entwickelt hat. Es ist unumstritten, dass es auch für Radsportler ein ideales Indoor-Training darstellt, das gerade im Winter sehr effektiv genutzt werden kann.

Millionen begeisterte Stand-Bike-Radlern strömen täglich in die Fitness-Studios, um kräftig in die Pedalen zu treten. Und das nicht ohne Grund: Beim Spinning kann man sich nicht nur ungeliebte Pfunde abstrampeln und die Fitness steigern, auch die Herz-Gesundheit lässt sich auf dem Indoor-Bike hervorragend stärken. Nicht zuletzt macht das gemeinsame Training zur Musik richtig Spaß und fördert den Stressabbau.

Das Besondere am Indoor-Cycling ist, dass in der Gruppe trainiert wird und jeder individuell nach seinem Trainingsniveau trainieren kann. Das heißt, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können zusammen in der Gruppe trainieren. Mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden wird das dynamische Training zu einer Herausforderung für jede Übungsstufe. Im Vordergrund stehen Ausdauer, Stärkung der Gesamtkondition, Herz-Kreislauftraining und Straffung der Bein- und Gesäßmuskulatur.

Jeder sitzt beim Indoor-Radeln auf seinem eigenen Bike, doch auch die Gruppendynamik spielt beim Indoor-Cycling eine erhebliche Rolle. In Kombination mit der Musik sorgt das Training miteinander für den notwendigen Motivationsschub. Wer sich gut aufgehoben fühlt, bleibt dauerhaft am Ball. Eine freundliche Begrüßung, angeregte Gespräche zwischen den Teilnehmern und ein engagierter Coach deuten auf einen regen Austausch und damit auch auf ein gutes Workout hin.

Besonders aus gesundheitlicher Sicht ist das Indoor-Cycling im Herbst und Winter nur zu empfehlen. Da das Körpergewicht vom Rad getragen wird, werden Wirbelsäule und Gelenke geschont, was vor allem für Übergewichtige und Menschen mit Erkrankungen des Bewegungsapparates von besonderer Bedeutung ist. Menschen mit Kniebeschwerden profitieren beim Indoor- Cycling–Training von dem positiven Effekt, dass das ständige Treten die Produktion der Gelenkschmiere erhöht.

Für den Einsteiger liegt der Schwerpunkt auf einem gemäßigten Herz-Kreislauf-Training mit leichten Technikübungen zur Verbesserung der Grundlagenausdauer und der Fettverbrennung. Keine Methode ist so effektiv in der Fettverbrennung wie das Indoor-Cycling. Wer einmal einen Indoor-Cycling-Training mitgemacht wird süchtig und will immer mehr.

Das Training ist für jeden geeignet, egal ob jung oder alt. Empfehlenswert ist es, die körperliche Belastung mittels einer Pulsuhr zu überprüfen. Weiterhin sollte während der sportlichen Betätigung dem Körper ausreichend Flüssigkeit zugeführt werden. Dazu möglichst lockere Sportbekleidung und ein Handtuch machen das Indoor-Cycling-Training zum großen Spaß.

#indoorcycling #radfahren #winter #Regeneration #Erholung #Vorbereitung #neuesaison #carboo4u

http://carboo-shop.de/

http://carboo-shop.de/

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben