Schlagwort-Archive: low carb rezepte

Fitter Ins Leben Rezepte – Low Carb Rezept Shakshuka

Fitter Ins Leben Rezepte – Low Carb Rezept Shakshuka. Shakshuka stammt aus Nordafrika, ist aber in Israel ein Nationalgericht. Dort isst man es zum Frühstück, Mittag und Abendessen – und es schmeckt einfach nur köstlich – und passend dazu dann noch unsere Low Carb Brot-Alternative: Das FITTER INS LEBEN Körnerbrot!

Die Tomaten-Eier-Pfanne Shakshuka ist einfach nur der Hammer unter den Low Carb Gerichten.

Fitter Ins Leben Shakshuka Rezept für 4 Personen
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 milde rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
400g gehackte Tomaten – am besten aus der Dose
Salz und Pfeffer aus der Mühle
4 Eier
2-3- Koriandergrün

Die Zubereitung:
Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kreuzkümmel in einer trockenen Pfanne duftend rösten, herausnehmen und im Mörser fein zerstoßen. Die Chili waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch und die Zwiebel häuten und feinhacken. 2 EL Öl in eine heiße Pfanne geben und die Zwiebel, den Knoblauch und die Chili darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Mit Kreuzkümmel bestreuen und und kurz mitbraten.

Die Tomaten dazugeben, salzen, pfeffern. Etwa 5 Minuten offen leicht dicklich einköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und mit einem Löffel 4 Mulden in die Tomatensauce drücken. Die Eier einzeln aufschlagen und hineingleiten lassen. Zurück auf dem Herd nochmal kurz erhitzen und simmern lassen. Dann in den Ofen schieben und die Eier  etwa 7 Minuten stocken lassen. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Pfanne herausnehmen und den Koriander auf den Eiern mit Tomatensauce verteilen. Nochmals leicht salzen, pfeffern und sofort servieren. Dazu passt unser FITTER INS LEBEN Körnerbrot!.



Fitter Ins Leben Rezepte -Schneller und leckerer Thunfisch Dip und Low Carb Brot

Fitter Ins Leben Rezepte -Leckerer Thunfisch Dip und Low Carb Brot. Ein blitzschneller Dip, der aus dem Vorrat gezaubert werden kann. Wenn es mal schnell und lecker gehen soll, dann empfehle ich meinen schnellen und leckeren Thunfisch Dip. Hier nun unser Fitter Ins Leben Rezept für 6 Portionen – das perfekte Thunfisch Dip-Rezept mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung: Und viele weitere köstliche Rezepte für jeden Geschmack, die immer gelingen.

Thunfisch Dip Zutaten

  • 2 Pakete Frischkäse, natur
  • 2 Dosen Thunfisch in Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ggfs. ca. 50-100ml flüssige Sahne (wenn der Dip zu fest ist!)

Thunfisch Dip Zubereitung:
Alles miteinander mit dem Pürierstab zu einer geschmeidigen Mousse verarbeiten. Wenn die Masse zu fest sein sollte – hier kommt es auch immer auf die Konsistenz des Frischkäses an – einfach etwas flüssige Sahne untergeben.

Schmeckt lecker als Vorspeise zu einem Menue oder als kleiner Snack am Abend. Dazu reicht man feine Kräcker oder auch unser  Fitter Ins Leben Körnerbrot.

Bon Appetit!#lowcarb #lowcarbrezepte #kohlenhydratarm #fitterinsleben

Fitter Ins Leben Low Carb Detox Rezepte – Hirse-Gemüse-Curry für 6 Personen

Fitter Ins Leben Low Carb Detox Rezepte – Hirse-Gemüse-Curry für 6 Personen. Hirse stärkt die körperliche Gesundheit, weil sie viele Mineralstoffe und Vitamine enthält. … Das Getreide enthält viele wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu zählen Eisen, Silizium, Magnesium und Kalzium. Die Inhaltsstoffe der Hirse wirken positiv auf Knochen, Gelenke, Haare und Nägel.

Zutaten:

300g Goldhirse

2 EL frisches Knoblauchpüree

3 klein gewürfelte Schalotten

3 EL Olivenöl

500g TK-Blumenkohl, aufgetaut und in kleine Röschen geschnitten

500g TK-Brokkoli, aufgetaut und in kleine Röschen geschnitten

2 rote Paprika, klein gewürfelt

1-2 Dosen Kokosmilch

2 EL gelbe Currypaste

3 Tropfen Oreganoöl

Cayennepfefer

schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Hirse  gut abspülen, bis klares Wasser abläuft, und nach Packungsangaben zubereiten.

Zunächst den Knoblauch und die Schalotten in dem heißen Olivenöl andünsten, nach ca. 4 Minuten das Gemüse hinzugeben und etwa 5 Minuten dünsten. Dann die fertige Hirse in die Pfanne geben.

Die Currypaste in einer Dose Kokosmilch verrühren und zum Gemüse geben. Je nach Konsistenz der Kokosmilch benötigt man etwas mehr.

Nochmals alles zusammen mit 3 Tropfen Orenganoöl, Cayennepfeffer, schwarzem Pfeffer abschmecken und weitere 10 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen.

Fitter Ins Leben wünscht einen Guten Appetit!

Dieses Mal sind unsere Rezepte (fast) ohne Salz wegen unserer Detox-Woche ohne Salz, normalerweise gehört Salz zum Rezept, aber man gewöhnt sich daran…!

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte – Halloumi Puffer für 2 Personen


Bildquellenangabe: Peter Smola / pixelio.de

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte – Halloumi Puffer für 3 Personen. Halloumi ist ein halbfester Käse, der sich hervorragend zum Grillen eignet. Er stammt ursprünglich aus Zypern und ähnelt dem Mozzarella, da er auch in Salzlake eingelegt wird und eine faserige Struktur besitzt. Die Besonderheit des Halloumi ist, dass er beim Erhitzen nicht schmilzt. Dadurch ist er besonders gut zum Grillen und Anbraten geeignet. Hier nun unser Fitter Ins Leben Low Carb Halloumi Puffer Rezept.

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte – Halloumi Puffer Zutaten für zwei Personen
200g Zucchini
200g Halloumi
2 Zwiebeln
50g Kürbiskerne
3 Eier
2 Knoblauchzehen
1EL Zitronesaft
2EL Tiefkühl Dill
Pfeffer, Salz

Anleitung:
200 g Zucchini waschen, putzen, raspeln, mit etwas Salz mischen und 10 Min. ziehen lassen, dann kräftig ausdrücken. 2 Zwiebeln putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden. 200 g Halloumi raspeln, 50 g Kürbiskerne mit Küchengerät fein zermahlen.

2 Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Alles mit 3 Eiern, 1 EL Zitronensaft und 2 EL TK-Dill in eine Schüssel geben, mit Pfeffer und wenig Salz würzen, gut vermengen. Aus der Masse etwa acht ca. 2 cm dicke Bratlinge formen.

In einer Pfanne in je 2 EL Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in je 5 Min. goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Daz passt perfekt grüner Salat, Gurkensalat oder sogar Tsatziki.

Fitter Ins Leben wünscht einen Guten Appetit!