Schlagwort-Archive: Regeneration

Fitter Ins Leben Info – Zink und mehr – Warum machen uns Defizite schwach?

Fitter Ins Leben Info. Die meisten Sportler reagieren auf extreme Temperaturschwankungen. Auch ich.

carboo-shop-de-carboo4u - fitter ins leben - carboo4u lifestyle - tee - Cistus IncanusTee_mit_Tee
Fitter Ins Leben Cistus Incanus Tee – Täglich zur Vorbeugung trinken und das Immunsystem stärken. antioxidativ, entzündungshemmend, schleimlösend.

Wer kennt das nicht? Mangelnde Erholung und zu wenig Schlaf durch Stress und Training …. Und vor allem extreme Wetterwechsel bleiben nicht ohne Einfluss. Dieser Tage tragen wir wieder T-Shirts und kurz oder Langarmshirts im fliegenden Wechsel. Zudem fühlt man sich abgeschlagen, bekommt Kopfschmerzen,  ist leicht reizbar und hat Konzentrationsschwierigkeiten.

Da trainiert man über Tage, Wochen, Monate und fühlt sich topfit und super vorbereitet, der nächste Wettkampf ist in wenigen Tagen. Doch dann: Ein Kratzen im Hals, die Nasenschleimhaut schwillt zu und eine Erkältung bahnt sich an. Damit fällt das Training erst einmal aus, denn eine mögliche Folge-Erkrankung des Herzens sollte man erkältet nicht riskieren.

913OsGE0CqL._SL1500_
Mit Haferflocken kann man u.a. seinen regulären Zinkbedarf decken

Was tun um sowas zu vermeiden? Mein Tipp:  Zink nehmen. Natürlich streiten Mediziner über dieses Thema, so wie über viele weitere Themen in der Sporternährung. Fest steht: Zink gehört zu den essentiellen Spurenelementen im Körper und übernimmt eine Schlüsselrolle im Eiweiß-, Kohlenhydrat– und Fettstoffwechsel. Als Bestandteil oder Aktivator zahlreicher Enzyme und Hormone ist Zink für den Körper unverzichtbar und gilt als Wundermittel beim Aufrechterhalten und Wiederherstellen des Immunsystems.

Durch die sportliche Belastung wird der Stoffwechsel aktiviert, es wird vermehrt Zink im Organismus freigesetzt, doch beim starkem Schwitzen und im Urin scheidet der Körper dieses Zink aber auch dementsprechend aus. Je höher das Trainingslevel wird, desto mehr Zink geht verloren. Bei einem Liter Schweiß sind das etwa 20 Prozent des täglich aufgenommenen Bedarfs, oder anders gesagt im Verhältnis 1 mg pro Liter Schweiß. Doch Sportler brauchen Zink auch dringend zur Regeneration, für das Zellwachstum, den Muskelaufbau und die Wundheilung. Außerdem aktiviert Zink unter anderem die Enzyme, die die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff steuern.

Zink unterstützt das Immunsystem. Der Körper antwortet auf eine hohe Belastung mit einer Entzündungsreaktion. Um diese zu bekämpfen tritt das Immunsystem auf den Plan, zu dessen Funktionieren wiederum Zink einen großen Teil beiträgt. Zink kann einer durch zu intensive sportliche Belastung erhöhten Infektanfälligkeit entgegentreten.

Mit einer ausgewogenen Ernährung kann man diesen Mangel gut vorbeugen, wobei tierische Lebensmittel im Vergleich zu pflanzlicher Nahrung mehr Zink enthalten. Rotes Fleisch, Leber, Fisch und Meerestiere. Auch mit Käse (wie Emmentaler, Camembert oder Gouda).

Pflanzliche Lebensmittel können durchaus den Zinkbedarf optimal decken. Hier spielen vor allem Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte (grünen Erbsen, Linsen, Sojabohnen), Haferflocken, Hirse, Weizenkleie, Spinat, Mangold und Fenchel. Nüsse (wie Walnüsse, Pekannüsse, Paranüsse), Pilze und Hefe sind ebenfalls gute Quellen. Bei den Getränken ist grüner Tee die beste Wahl.

Sollte sich über eine vermehrte Zufuhr von zinkhaltigen Lebensmitteln (Fleisch, Milch, Milchprodukte, Vollkorngetreide) keine Normalisierung des Zinkhaushaltes erreichen lassen, wird über die Substitution von Zink im Leistungssport zur Aktivierung von Muskelenzymen und der muskulären Proteinsynthese sowie zur Stabilisierung der Immunfunktion und antioxidativen Kapazität diskutiert, so das Medizinforum einer Deutschen Hochschule.

Der durchschnittliche Tagesbedarf an Zink liegt bei Durchschnittsbürgern und Freizeitsportlern bei 10 bis 15 mg pro Tag.  Aktivere Sportler sollten etwa 25 mg am Tag zu sich nehmen, raten Experten. Bei Infekten kann man Experten zu Folge vorübergehend etwa 50 bis 100 mg Zink pro Tag zu sich nehmen, da das Immunsystem in dieser Zeit stark beansprucht wird.

…..

Bildergebnis für dr. erbil kurt
Dr. Erbil Kurt, Gesundheitspublizist

Dr. Erbil Kurt, 53,  ist seit vielen Jahren als Gesundheitspublizist sowie als Diät- und Ernährungsexperte in Deutschland bekannt. Seine Firma Carboo4U betreut deutsche und internationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema abnehmen und hat dazu das Infoportal FITTER INS LEBEN gegründet. Anders als die üblichen Ernährungsratgeber ist FITTER INS LEBEN Dank der Erfahrungen von Dr. Kurt aus dem Spitzensport auf die unbedingte Kombination auf angepasster Ernährung (Low Carb) und Bewegung ausgelegt.

Carboo4U Magnesium Liquid – Der Muskel- und Nervenmineralstoff

http://www.carboo-shop.de/carboo4U_magnesium_liquid_500ml_dosierflasche_sport?search=magnesiumUnser Carboo4U Tipp: Magnesium ist, wie alle Mineralstoffe und Spurenelemente, ein essentieller Nährstoff. Das heißt, der menschliche und tierische Organismus brauchen Magnesium, können es auch nicht selbst produzieren. Der tägliche Magnesiumbedarf muss daher über die Ernährung gedeckt werden.

carboo4u-magnesium-liquid_500ml - http://www.carboo-shop.de/ernaehrung_sporternaehrung/ernaehrung_magnesium

Vor allem als Muskel- und Nervenmineralstoff. Magnesium findet sich größtenteils im Skelett und in der Muskulatur, aber auch zwischen den Körperzellen. Es aktiviert über 300 Enzyme, insbesondere die des Energiestoffwechsels, unterstützt die Funktion Ihres Nervensystems und spielt eine wichtige Rolle für gesunde Muskeln und Knochen. Auch kann es dabei helfen, Müdigkeit und Ermüdung zu verringern. Zusätzlich trägt es zu einer normalen Eiweißsynthese bei. Das alles macht es vor allem für Sportler wichtig.

Wir empfehlen als tolle Ergänzung zur schnelleren Regeneration und Wohlbefinden: Carboo4U Magnesium Liquid… Gibt es als trinkfertiges Magnesium Liquid in der 500ml Flasche (Inkl. praktischer Dosierkappe) oder als 25ml Ampulle mit Orangengeschmack. Neben einer hochwertigen Rezeptur besticht das Carboo4U Magnesium Liquid mit einem herrlich erfrischenden und leckeren Geschmack. Eine Portion Carboo4U Magnesium Liquid, 25ml,  liefert 324 mg Magnesium. Aspartamfrei. Einnahmeempfehlung: 25 ml pur oder mit Wasser verdünnt trinken.

Durch die orale Aufnahme wird das Magnesium resorbiert. Kann auch bei Schmerzen, Zerrungen und akuten Verletzungen zur Regeneration beitragen.
carboo4u-magnesium-liquid_500ml-werte-tabelle - http://www.carboo-shop.de/ernaehrung_sporternaehrung/ernaehrung_magnesium

Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwenden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Wer es natürlich mag: Gute Magnesiumlieferanten sind unraffinierte Vollkornprodukte, z.B. Vollkornbrot und Vollkornzerealien, sowie grünes Blattgemüse, Nüsse und Saaten, Erbsen, Bohnen und Linsen. In Obst, Fleisch und Fisch ist nur wenig Magnesium enthalten.

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regenerationhttp://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Indoor-Cycling – Regeneration, Erholung und Vorbereitung auf das nächste Jahr

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration_carboo4u

Die Natur nutzt den Winter zur Regeneration, Erholung und Vorbereitung auf das nächste Jahr. Nehmen wir uns doch ein Beispiel daran!

Seit Jahren ist Indoor-Cycling, Radfahren auf einem Standrad, einer der führenden Fitness-Trends. Weltweit schwingen sich begeisterte Indoor-Radler zu motivierenden Musik Beats in den Sattel und schwitzen was das Zeug hält. Indoor Cycling ist eine junge Sportart, die sich in den vergangenen Jahren schnell und hervorragend entwickelt hat. Es ist unumstritten, dass es auch für Radsportler ein ideales Indoor-Training darstellt, das gerade im Winter sehr effektiv genutzt werden kann.

Millionen begeisterte Stand-Bike-Radlern strömen täglich in die Fitness-Studios, um kräftig in die Pedalen zu treten. Und das nicht ohne Grund: Beim Spinning kann man sich nicht nur ungeliebte Pfunde abstrampeln und die Fitness steigern, auch die Herz-Gesundheit lässt sich auf dem Indoor-Bike hervorragend stärken. Nicht zuletzt macht das gemeinsame Training zur Musik richtig Spaß und fördert den Stressabbau.

Das Besondere am Indoor-Cycling ist, dass in der Gruppe trainiert wird und jeder individuell nach seinem Trainingsniveau trainieren kann. Das heißt, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können zusammen in der Gruppe trainieren. Mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden wird das dynamische Training zu einer Herausforderung für jede Übungsstufe. Im Vordergrund stehen Ausdauer, Stärkung der Gesamtkondition, Herz-Kreislauftraining und Straffung der Bein- und Gesäßmuskulatur.

Jeder sitzt beim Indoor-Radeln auf seinem eigenen Bike, doch auch die Gruppendynamik spielt beim Indoor-Cycling eine erhebliche Rolle. In Kombination mit der Musik sorgt das Training miteinander für den notwendigen Motivationsschub. Wer sich gut aufgehoben fühlt, bleibt dauerhaft am Ball. Eine freundliche Begrüßung, angeregte Gespräche zwischen den Teilnehmern und ein engagierter Coach deuten auf einen regen Austausch und damit auch auf ein gutes Workout hin.

Besonders aus gesundheitlicher Sicht ist das Indoor-Cycling im Herbst und Winter nur zu empfehlen. Da das Körpergewicht vom Rad getragen wird, werden Wirbelsäule und Gelenke geschont, was vor allem für Übergewichtige und Menschen mit Erkrankungen des Bewegungsapparates von besonderer Bedeutung ist. Menschen mit Kniebeschwerden profitieren beim Indoor- Cycling–Training von dem positiven Effekt, dass das ständige Treten die Produktion der Gelenkschmiere erhöht.

Für den Einsteiger liegt der Schwerpunkt auf einem gemäßigten Herz-Kreislauf-Training mit leichten Technikübungen zur Verbesserung der Grundlagenausdauer und der Fettverbrennung. Keine Methode ist so effektiv in der Fettverbrennung wie das Indoor-Cycling. Wer einmal einen Indoor-Cycling-Training mitgemacht wird süchtig und will immer mehr.

Das Training ist für jeden geeignet, egal ob jung oder alt. Empfehlenswert ist es, die körperliche Belastung mittels einer Pulsuhr zu überprüfen. Weiterhin sollte während der sportlichen Betätigung dem Körper ausreichend Flüssigkeit zugeführt werden. Dazu möglichst lockere Sportbekleidung und ein Handtuch machen das Indoor-Cycling-Training zum großen Spaß.

#indoorcycling #radfahren #winter #Regeneration #Erholung #Vorbereitung #neuesaison #carboo4u

http://carboo-shop.de/

http://carboo-shop.de/

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Frustrierende Niederlage für die Jets – Kein Mittel gegen die „Bielefeld Hills“

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration_carboo4u
Foto: Richard Welde

Stark gespielt und am Ende doch verloren. Mit einer 31:43-Niederlage im Gepäck kehren die Troisdorf Jets aus Bielefeld zurück an die Agger. Während der gesamten Partie fanden die Roten kein Mittel gegen den bärenstarken Bielefelder US-Import Keashawn Hill, der fast alle Punkte für die Ostwestfalen erzielte.

Jets-Head Coach Andreas Heinen hatte im Vorfeld vor dem starken US-Amerikaner gewarnt, doch trotz penibler Vorbereitung und einer extrem kämpferischen Einstellung der Troisdorfer Defense, war gegen Hill an diesem Tag kein Kraut gewachsen.

„Das ist schon echt frustrierend, wenn du gefühlt gegen einen einzigen Spieler verlierst“, so Heinen nach dem Spiel. „Wir haben auf beiden Seiten des Balles alles gegeben, aber es hat leider trotzdem nicht gereicht.“

Wie erwartet war das Spiel ein Kopf-an-Kopf-Rennen beider Teams. Während die Gastgeber früh mit zwei Touchdowns von Running Back Keashawn Hill in Führung gingen (15:0), verschlief die Troisdorfer Offense ihre ersten beiden Angriffsphasen komplett.

Erst im zweiten Quarter starteten die Jets durch und forderten die Bielefelder Defense mit ihrem vielseitigen Spiel heraus. Pepe Bürling, Tim Manns und Quarterback Jannik Nowak, der erneut ein hochpräzises Spiel ablieferte, erzielten drei Touchdowns für Troisdorf (PAT Bernhard Meyer). Leider war aber auch Keashawn Hill zweimal nicht zu stoppen und so stand zur Halbzeit es 27:19 für Bielefeld.

Nach der Pause folgte eine starke Phase der Jets-Defense, die keine weiteren Punkte für die Bulldogs zuließ. Mit einem Lauf, perfekt vorbereitet durch Wide Receiver Niklas Remke, sorgte erneut Jannik Nowak für den 25:27-Anschluss.

Im letzten Spielviertel wurde nach einem weiteren Touchdown durch Hill, der Kampfgeist der Jets belohnt. Auch Niklas Remke trug sich nach einem schnurgeraden Pass von Nowak zum 35:31 aus Sicht der Bulldogs in die Scorerliste ein.

Mit letztem Aufgebot mobilisierte die Jets-Defense noch einmal alle Kräfte, konnte aber einen weiteren Touchdown durch Keashawn Hill wieder nicht verhindern.

Zwar kam die Troisdorfer Offense der Endzone der Bulldogs noch zweimal gefährlich nahe, doch es kam in den wenigen verbleibenden Sekunden bis zum Schlusspfiff nichts Zählbares mehr dabei heraus. Der verletzungsbedingte Ausfall der beiden Offense Tackle Daniel Albrecht und Kai Graf machte die Sache dabei nicht einfacher.

„Eine Offense Line funktioniert wie eine Maschine“, sagt deren Trainer Andreas Brock. „Alle Spieler sind extrem gut aufeinander abgestimmt. Der Ausfall von gleich zwei Spielern ist dabei nur schwer zu kompensieren.“

Nach einer ersten Umstellung des Personals, bei der Routinier Christian Lülsdorf in die Linie aufrückte, musste letztlich sogar Defense Liner Marcel Philippsen bei seinen Offense-Kollegen aushelfen.

„Wir hatten uns vorgenommen, mit einer starken Offense unserer Defense mehr Raum zum Atmen zu geben“, so Heinen, der als Offense Coordinator auch für die taktische Ausrichtung im Angriff verantwortlich ist. „Das hat leider nicht ganz geklappt, auch wenn wir ein paar Mal richtig nah dran waren. Ein paar kleine, aber folgenreiche Fehler haben uns den Sieg gekostet. An der Einstellung der Spieler gibt es nichts auszusetzen, die Jungs haben wirklich alles gegeben.“

Für die Jets beginnt nun eine fast achtwöchige Spielpause, in der in den kommenden drei Wochen auch kein Training stattfindet. Anfang August beginnt dann die Vorbereitung auf die letzten beiden Saisonspiele in Köln (20.8.) und zu Hause gegen Solingen (26.8.).

#Carboo4U #football #american #jets #spielen #Sporternährung #troisdorf #bielefeld #bulldogs #solingen #paladins #juniorjets #düsseldorf #typhoons #agger #endzone #touchdown #offense #fieldgoal #interception #fumble #huddle #safety #spielball #defense

————————

Sporternährung kaufen bei carboo-shop.de !

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration_carboo4u

  • immer den besten Carboo4U Preis
  • alles am Lager
  • Blitzlieferung 1-2 Tage
  • zuverlässiger Kundenservice
  • über 10 Jahre Erfahrung