Schlagwort-Archive: troisdorf jets

Carboo4U Football News- Meister – Die Troisdorf Jets steigen in die 2. Bundesliga (Nord) auf

Troisdorf, September 2018 – Jetzt ist es offiziell! Nach dem Abstieg in 2014 kehren die Troisdorf Jets im kommenden Jahr zurück in die German Football League 2 (Nord). Der American Football und Cheerleading Verband NRW hat das für den kommenden Sonntag geplante Nachholspiel der Jets in Remscheid heute endgültig abgesagt.

Die Partie wird mit 2:0 Punkten für die Troisdorfer Footballer gewertet (20:0 Scores) und damit bleiben die Jets uneinholbar auf dem ersten Tabellenplatz in der Regionalliga NRW. Selbst mit einem Sieg in ihrem letzten Saisonspiel können die ärgsten Konkurrenten aus Bielefeld nicht mehr an Troisdorf vorbeiziehen. Das eigentliche Spiel beim Amboss hätte bereits Mitte Juli stattfinden sollen, musste aber aufgrund einer Platzsperre im Remscheider Stadion Reinshagen abgesagt werden.

Nun können sich die Troisdorf Jets also die Vorbereitung auf das letzte Saisonspiel sparen.

„Meine Jungs haben seit November vergangenen Jahres sehr hart für den Erfolg gearbeitet und werden nun endlich für ihr Engagement belohnt“, sagt Head Coach Andreas Heinen. „Das gilt vor allem aber auch für meine Trainercrew, ohne die der Weg zum Titel nicht einmal annähernd möglich gewesen wäre.“

Die Nachricht von der Spielwertung hätten die Jets sicherlich gerne schon am vergangenen Samstag erhalten, dann wäre die Party nach dem Sieg gegen Essen sicherlich um einiges größer ausgefallen. Aber auch so sind die Troisdorfer glücklich, endlich wieder in der 2. Bundesliga antreten zu dürfen.

„Die Mannschaft hat sich in den vergangenen drei Jahren sehr positiv entwickelt“, freut sich Vereinspräsident Eric Grützenbach. „Spieler, Coaches, Betreuer und nicht zuletzt unsere Sponsoren können stolz darauf sein, dass sie nächstes Jahr wieder in die Bundesliga zurückkehren.“

Da aus der Regionalliga Ost kein Team einen Lizenzantrag für die GFL 2 gestellt hat, können die beiden Meistermannschaften aus dem Norden und dem Westen in diesem Jahr direkt und ohne eine Playoffrunde, die im September eigentlich nicht angestanden hätte, aufsteigen. Während die Jets ihre Fahrkarte nun bereits gelöst haben, wird die Entscheidung im Norden erst am kommenden Sonntag fallen. Aktuell haben die Hannover Spartans die Nase knapp vorn vor den Hamburg Pioneers.

Auch die Absteiger aus der 2. Liga stehen bereits fest. Mit den Paderborn Dolphins verlässt ein NRW-Team die Nord-Division der GFL 2 und wird dabei begleitet von den Berlin Adlern.

Die Troisdorf Jets werden den freien Sonntag nun sicherlich für eine kleine Meisterschaftsfeier nutzen und die Saison 2018 entspannt ausklingen lassen. Anfang Oktober wird dann voraussichtlich wieder eine erste Trainingsphase für Football-Neulinge starten, bevor die Jets dann im November mit der offiziellen Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison beginnen.

Eine ganze Reihe von Jugendspielern, die in diesem Jahr in den Herrenbereich gewechselt sind, können zudem noch über die Kadettenregelung (Spieler bis zum 21. Lebensjahr können ohne Wechselsperre zwischen zwei Seniorenteams eines Vereins hin- und herspringen) bei der 2. Mannschaft der Jets aushelfen. Die Jets Prospects haben noch drei Ligaspiele zu absolvieren.

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration
http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinslebenamerican footballassindia cardinalsCarboo4Ufootballtroisdorf jets

Carboo4U Football News – Zu-Null-Sieg vor Rekordkulisse – Jets sind nur noch einen Schritt vom Titel entfernt

Der erste American Day der Troisdorf Jets war ein voller Erfolg – sowohl sportlich, als auch mit Blick auf die großartige Stimmung im Aggerstadion. Eine volle Hütte hatten sich die Troisdorfer Footballer zum letzten Heimspiel der Saison gewünscht und die bekamen sie auch. Etwas mehr als 800 Zuschauer auf der gut gefüllten Tribüne durften sich am Ende über einen 28:0-Sieg der Jets gegen die Assindia Cardinals freuen. Troisdorf ist damit weiter auf Titelkurs und hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga fest im Blick.

Gleich im ersten Drive zeigten die Hausherren ihre Entschlossenheit und arbeiteten sich solide über das Feld voran. Fullback Niklas Hornen wuchtete sich am Ende in die Endzone zum ersten Touchdown für die Jets. Den anschließenden Extrapunkt erzielte Dennis Schwartz wie immer sicher (7:0).

Dann war die Defense der Jets an der Reihe und die Jungs von Coordinator Marcel Fritsche ließen direkt erahnen, dass sie an diesem Tag keine Kompromisse eingehen würden. Während es für die Assindia Cardinals gleich wieder ohne Punkte vom Feld ging, machten es die Troisdorfer besser. Quarterback Jannik Nowak fand mit einem knackigen Pass seinen Wide Receiver Lukas Hilger, der seine Gegner gekonnt austanzte und über 53 Yards in die Endzone der Gäste sprintete (14:0, PAT Schwartz).

Dann folgte etwas, das man in einer anderen Sportart als „lupenreinen Hattrick“ bezeichnen würde, allerdings spielte hier weniger ein Tor eine Rolle, sondern eher der Quarterback der Cardinals. Defense End Frederic Huppers kämpfte sich durch die Offense Line der Gäste und streckte Lennart Brodeßer gleich dreimal in Folge nieder.

Kurz vor der Halbzeit schnappte sich dann erneut Lukas Hilger einen Pass von Nowak zum 21:0 (PAT Schwartz).

Nach der Pause machte die Jets-Defense da weiter, wo sie aufgehört hatte und verhinderte mögliche Essener Punkte bereits im Ansatz. Ihre Teamkollegen im Angriff nahmen sich derweil allesamt eine mentale Auszeit.

„Im dritten Quarter sahen wir mit der Offense nicht gut aus“, so Head Coach Andreas Heinen nach dem Spiel. „Kleine Fehler der Spieler, ein schwaches Playcalling meinerseits und eine starke Defense von Essen haben dazu geführt, dass es für uns keine Punkte gab. Aber zum Glück hat unsere Defense ja heute einen Sahnetag erwischt“.

Die Möglichkeit zu punkten war sogar da, doch ein Fieldgoalversuch von Dennis Schwartz war eine Winzigkeit zu kurz geraten.

Im letzten Spielviertel schickten die Troisdorf Jets dann ihre Reserve aufs Feld, was dem Spiel noch einmal richtig gut tat. Während die Verteidigung weiterhin nichts anbrennen ließ, arbeitete sich auch die Offense der Jets wieder gekonnt über das Feld. Ein Pass im ausgespielten vierten Versuch landete dann aber in den Händen von Essens Allen Wilson. Quarterback Nowak machte seinen Fehler aber direkt wieder gut, indem er Wilson als letzter Mann selbst ins Seitenaus beförderte, bevor der US-Amerikaner in die Troisdorfer Endzone sprinten konnte.

Am Ende durfte sich auch noch Wide Receiver Pascal Paravan in die Scorerliste eintragen, nachdem er einen nahezu unerreichbaren Ball von Nowak akrobatisch zum 28:0-Endstand sichern konnte (PAT Schwartz).

Die Jets durften sich damit nicht nur über ihren ersten Zu-Null-Sieg in dieser Saison freuen, die Troisdorfer Footballer sind so auch ihrem Traum vom Meistertitel ein Stück näher gekommen. Ebenfalls am Samstag sicherte sich die Konkurrenz aus Bielefeld ihren nächsten Sieg und bleibt den Jets damit im Nacken.

Was den für den kommenden Sonntag geplanten Nachholtermin in Remscheid angeht, schweben die Jets noch immer in der Luft. Zwar haben die Ambosse vorsorglich für den 9. September eingeladen, doch ist die Partie weiterhin nicht offiziell vom Verband genehmigt.

Troisdorf Jets vs. Essen Assindia Cardinals

28:00 (14:0/7:0/0:0/7:0)

07:00 Lauf Hornen (3 Yards, PAT Schwartz)

14:00 Pass Hilger (Nowak, 53 Yards, PAT Schwartz)

21:00 Pass Hilger (Nowak, 25 Yards, PAT Schwartz)

28:00 Pass Paravan (Nowak, 5 Yards, PAT Schwartz)

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration
http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Carboo4U Football – Nur noch Endspiele – Jets müssen ab sofort jedes Spiel gewinnen

Zum ersten Spiel nach der Sommerpause reisen die Troisdorf Jets am Samstag nach Gelsenkirchen. Dabei steht schon jetzt fest: für die Troisdorfer Footballer gibt es in diesem Jahr nur noch Endspiele.

Nach der ausgefallenen Partie gegen Remscheid mussten die Jets die Konkurrenz aus Bielefeld in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Allerdings haben die Bulldogs zwei Spiele mehr auf dem Konto, so dass die Mannschaft von Head Coach Andreas Heinen den Meistertitel und die damit verbundene Teilnahme an den Playoffs weiterhin fest im Blick hat.

Die Gelsenkirchen Devils haben sich als Aufsteiger in diesem Jahr ordentlich in der Liga etabliert. Mit zwei Spielen auf der Haben-Seite setzte sich das Team von Cheftrainer Jan Kärner auf dem vorletzten Tabellenplatz fest und schickte den Amboss aus Remscheid vorzeitig in die Oberliga. Nun wird das Team aus dem Ruhrpott die Spielergebnisse der 2. Bundesliga genau im Blick halten, denn würden hier zwei NRW-Teams absteigen, müssten auch die Devils zurück in die 4. Liga.

Vier Spiele in der regulären Saison müssen die Troisdorf Jets noch absolvieren, wobei es für den Nachholtermin in Remscheid noch keine Entscheidung seitens des Verbandes gibt. Das Team will sich daher Schritt für Schritt vorarbeiten und steht dabei gehörig unter Druck. Nach der knappen Rückspiel-Niederlage gegen Bielefeld müssen die Jets wohl jedes Spiel gewinnen, um am Ende die Nase vorn zu haben.

Das Hinspiel gegen die Devils konnten die Troisdorfer Footballer im Mai klar mit 52:7 für sich entscheiden. Der Aufsteiger musste damals noch dem deutlich höheren Spieltempo in der Regionalliga Tribut zollen.

„Mittlerweile sind die Devils in der Liga angekommen und haben in den vergangenen Wochen deutlich stärkere Leistungen gezeigt“, so Jets-Head Coach Andreas Heinen. „Vor allem in der Offensive haben sie zugelegt und damit bewiesen, dass sie in der Liga langsam mithalten können. Wir nehmen Gelsenkirchen daher ebenso ernst wie jedes andere Team, gegen das wir in diesem Jahr antreten.“

Personell können die Jets nach der erholsamen Sommerpause aus dem vollen Schöpfen und werden auch durch einige Spieler der JuniorJets unterstützt, die nach dem Ende ihrer Saison nun in den Herrenbereich gewechselt sind.

Troisdorf Jets @ Gelsenkirchen Devils

Datum: Samstag, 18. August 2018 (KO 15 Uhr)

Ort: Fürstenbergstadion (Fischerstrasse 35, 45899 Gelsenkirchen)

Carboo4U Vorschau – Derby Time – Tabellenspitze verteidigen

Für die Troisdorf Jets steht diese Woche unter dem Motto „back on tracks“. Nach der knappen Niederlage gegen die Bielefeld Bulldogs am vorletzten Wochenende, wollen die Troisdorfer Footballer beim Derby am Samstag in Bonn die Tabellenspitze verteidigen.

Das Hinspiel gegen die Bonn Gamecocks hatten die Jets zu Saisonbeginn mit einem 35:24-Sieg für sich entscheiden können. Die Niederlage war für die Nachbarn aus Bonn aber der geringere Verlust, denn Quarterback Sebastian Schopen zog sich eine Verletzung zu, die für den Routinier das Saisonende bedeutete. So gingen auch die folgenden drei Spiele verloren und die sichtlich geschwächten Gamecocks fanden sich direkt im Tabellenkeller wieder.

Aktuell sind die Kampfhähne aber wieder auf Erfolgskurs, denn sowohl in der Partie gegen Gelsenkirchen (17:0), als auch beim Duell mit dem Tabellenletzten aus Remscheid (48:3) hatten die Bonner am Ende die Schnabelspitze vorn. Das Team von Head Coach Stefan Naumann hat also für die Partie am Samstag eine gehörige Portion Rückenwind.

Die Jets hatten am vergangenen Wochenende spielfrei und konnten so die Zeit nutzen, um kleinere Blessuren aus den bisherigen Spielen auszukurieren. Der Kader ist also für das Derby gut gefüllt.

„Wir werden die maximal mögliche Spielerzahl ausnutzen können und stehen mit 50 Spielern in Bonn parat“, so Jets-Head Coach Andreas Heinen. „Mit Blick auf die angesagten Temperaturen kann das am Ende ein entscheidender Vorteil sein, denn wir können auf vielen Positionen immer wieder frische Spieler auf den Platz bringen.“

Die ärgerliche Niederlage gegen den direkten Verfolger aus Bielefeld haben die Jets bisher gut weggesteckt. Im Training jedenfalls war der volle Fokus auf die Partie am Samstag gerichtet. Wie schon in den vergangenen Spielen werden die Troisdorfer nicht den Fehler machen und den Gegner, ganz gleich auf welcher Tabellenposition, unterschätzen. Denn auch für die Gastgeber steht einiges auf dem Spiel. Mit einem Sieg könnten sich die Nachbarn aus Bonn wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern und sich weiter von den aktuellen Schlusslichtern aus Gelsenkirchen und Remscheid absetzen.

Troisdorf Jets @ Bonn Gamecocks

Datum: Samstag, 30. Juni 2018

Kickoff: 16 Uhr (Stadion Pennenfeld, Bonn)

————

https://www.carboo-shop.de/index.php?_route_=sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_ernaehrung_muesli_sportmueslihttps://www.carboo-shop.de/index.php?_route_=sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_ernaehrung_muesli_sportmuesli

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben