Schlagwort-Archive: winter

Carboo4U Running – Laufen im Winter

Carboo4U Running. Laufen macht einfach Spaß. Damit der Winterlauf nicht zur Zitterpartie wird, hier nun ein paar essentielle Tipps. Tja und die aktuellen Temperaturen in Deutschland laden gerade nicht zu überlangen Läufen ein. Trotzdem stehen für viele Sportler die Vorbereitungen für die zahlreichen Marathons und Halbmarathons im Frühjahr an… Also, egal ob Schnee, Schneeregen oder bitterkalter Nacht. Jetzt heisst es trotzdem laufen, laufen, laufen.

Carboo4U-Sporternaehrung_Nahrung_Energiegetraenke_Silvi-Czaika
Hier mal ein Bilder aus unserer Carboo4U Klamotteniste…

Minusgrade sind eben kein Grund, das Training einzustellen. Und Achtung: Ein klassischer Fehler ist sich bei diesen Temperaturen viel zu warm anzuziehen. Beim Outfit sollte man mit Bedacht herangehen, eben so als wenn es draußen zehn Grad wärmer wäre.

Damit sollte man hinkommen. Ideal ist der bewährte Zwiebellook. Für die erste Schicht bietet sich Funktionsunterwäsche an. Das hält die Haut trocken. Darüber sollte eine wärmeisolierende Schicht, beispielsweise ein Funktionsshirt mit langen Ärmeln folgen. Die dritte Schicht dient als Schutz gegen Wind und Nässe. Hier ist natürlich eine atmungsaktive, vielleicht sogar windfeste Funktionsjacke zu bevorzugen.

Und, bei den Trainingsschuhen. Im Winter brauchen Sie geschlossene Schuhe. Wenn Sie über glatte Flächen oder sogar Eis laufen, wählen Sie Schuhe mit einem gröberen Profil. Damit hat man besseren Halt. Funktionssocken, die die Feuchtigkeit abtransportieren, den Fuß aber schön warmhalten, sind ebenfalls eine gute Anschaffung. Gute Laufsocken sind atmungsaktiv, und – ganz wichtig – sie nehmen den Schweiß auf.  Socken sollten eng am Fuß anliegen und keine Falten werfen.

Wer bei Minusgraden läuft, sollte Handschuhe, Tuch und Mütze tragen. Je nach Wetterlage kann auch ein Mundschutz ratsam sein. Beim Material stets auf schnell trocknende Funktionsmaterialien achten.

Und für die Nachtläufer: Die richtige Stirnlampe. Zumal viele neue Lampen dank fortschreitender LED-Technik nur noch walnussgroß sind und so kaum zur Last fallen. Ein wichtiger Faktor beim Stirnlampenkauf ist natürlich das persönliche Budget und der geplante Einsatzzweck…

Also, wenn man das alles berücksichtigt, kann einem Läufer auch im Winter nichts passieren.

Carboo4U wünscht auf jeden Fall  RunON!

…..

Bildergebnis für dr. erbil kurt
Dr. Erbil Kurt, Gesundheitspublizist

Dr. Erbil Kurt, 53,  ist seit vielen Jahren als Gesundheitspublizist sowie als Diät- und Ernährungsexperte in Deutschland bekannt. Seine Firma Carboo4U betreut deutsche und internationale Spitzensportler und Topteams aus den unterschiedlichsten Sportarten. Als Stoffwechselspezialist beschäftigt Dr. Kurt sich seit vielen Jahren mit dem Thema abnehmen und hat dazu das Infoportal FITTER INS LEBEN gegründet. Anders als die üblichen Ernährungsratgeber ist FITTER INS LEBEN Dank der Erfahrungen von Dr. Kurt aus dem Spitzensport auf die unbedingte Kombination auf angepasster Ernährung (Low Carb) und Bewegung ausgelegt.

Carboo4U Info – Wofür Zink gut ist – Hafer als einer der Top Scorer

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/energie_power_sportnahrungsport_energyoatsnack_haferflocken_riegel_energieriegel_kohlenhydrate_protein_eiweiss_hafer

Natürliche Zinklieferanten – Hafer bzw. Haferriegel als einer der Top Scorer

Carboo4U Info. Jetzt im Winter ist das Immunsystem besonders gefordert. Zink ist ein wichtiges Spurenelement und wichtig für das körpereigene Immunsystem. Denn Stress und intensive Belastungen können das Immunsystem schwächen. Grundsätzlich lässt sich der Bedarf an Zink über natürliche Lebensmittel decken.

Da Sportler aber einen höheren Energiebedarf haben, ist es wichtig dass der Stoffwechsel optimal funktioniert. Besonders im Winter ist Zink ein wichtiger Mikronährstoff. Kleinste Mengen an Zink reichen dabei aus, um die Immunabwehr in Gang zu bringen. Ausdauer-, und Leistungssportler haben einen erhöhten Bedarf an Mineralien und Vitaminen. Der Zinkbedarf kann bei den Sportlern auf die doppelte Menge steigen.  Sportler verlieren dieses Spurenelement verstärkt über Schweiss und Urin. Zudem verbrauchen die Regenerationsmassnahmen (Aufbau von Muskel, Sehnen, Bänder) mehr Zink.

Der durchschnittliche Tagesbedarf an Zink liegt bei Freizeitsportlern ca. bei 10 bis 15 mg pro Tag. Sportler, die ambitionierter trainieren, sollten etwa 25 mg am Tag zu sich nehmen,  so die Ansicht einiger Sportwissenschaftler. Als Bestandteil vieler Enzyme wirkt Zink auf das Immunsystem, das Zellwachstum und die Testosteronbildung. Es gehört außerdem zum körpereigenen Antioxidanzien-System.

Oft ist eine zu geringe Zink-Zufuhr mit der Nahrung für den Mangel verantwortlich, etwa bei einseitiger Ernährung, häufigen Diäten oder häufigem Genuss von Fast Food. Auch bei regelmäßigem Alkoholkonsum, Dauerstress und Anspannung, sowie Menschen, die viel Sport treiben oder stark schwitzen, kann Zinkmangel entstehen.

Um einem Zinkmangel vorzubeugen hilft eine ausreichende Versorgung mit Zink über die Nahrung. Besonders zinkhaltige Nahrungsmittel sind Fisch, Fleisch, Hartkäse, Haselnüsse, Getreide und Weizenkeime.

Zink sollte nicht überdosiert werden, da eine Zinkvergiftung möglich ist.

Die natürlichen Zink Top Scorer

Lebensmittel Zinkgehalt in mg pro 100g / 100ml Anteil am Tagesbedarf*
Kalbsleber 8,4 120%
Hühnereigelb 3,8 54%
Haferflocken 4,3 61%

*DGE-Empfehlung für Erwachsene

#hafer #haferriegel #zink #sport #winter #energyoatsnack

http://carboo-shop.de/

http://carboo-shop.de/

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben

Indoor-Cycling – Regeneration, Erholung und Vorbereitung auf das nächste Jahr

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration_carboo4u

Die Natur nutzt den Winter zur Regeneration, Erholung und Vorbereitung auf das nächste Jahr. Nehmen wir uns doch ein Beispiel daran!

Seit Jahren ist Indoor-Cycling, Radfahren auf einem Standrad, einer der führenden Fitness-Trends. Weltweit schwingen sich begeisterte Indoor-Radler zu motivierenden Musik Beats in den Sattel und schwitzen was das Zeug hält. Indoor Cycling ist eine junge Sportart, die sich in den vergangenen Jahren schnell und hervorragend entwickelt hat. Es ist unumstritten, dass es auch für Radsportler ein ideales Indoor-Training darstellt, das gerade im Winter sehr effektiv genutzt werden kann.

Millionen begeisterte Stand-Bike-Radlern strömen täglich in die Fitness-Studios, um kräftig in die Pedalen zu treten. Und das nicht ohne Grund: Beim Spinning kann man sich nicht nur ungeliebte Pfunde abstrampeln und die Fitness steigern, auch die Herz-Gesundheit lässt sich auf dem Indoor-Bike hervorragend stärken. Nicht zuletzt macht das gemeinsame Training zur Musik richtig Spaß und fördert den Stressabbau.

Das Besondere am Indoor-Cycling ist, dass in der Gruppe trainiert wird und jeder individuell nach seinem Trainingsniveau trainieren kann. Das heißt, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können zusammen in der Gruppe trainieren. Mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden wird das dynamische Training zu einer Herausforderung für jede Übungsstufe. Im Vordergrund stehen Ausdauer, Stärkung der Gesamtkondition, Herz-Kreislauftraining und Straffung der Bein- und Gesäßmuskulatur.

Jeder sitzt beim Indoor-Radeln auf seinem eigenen Bike, doch auch die Gruppendynamik spielt beim Indoor-Cycling eine erhebliche Rolle. In Kombination mit der Musik sorgt das Training miteinander für den notwendigen Motivationsschub. Wer sich gut aufgehoben fühlt, bleibt dauerhaft am Ball. Eine freundliche Begrüßung, angeregte Gespräche zwischen den Teilnehmern und ein engagierter Coach deuten auf einen regen Austausch und damit auch auf ein gutes Workout hin.

Besonders aus gesundheitlicher Sicht ist das Indoor-Cycling im Herbst und Winter nur zu empfehlen. Da das Körpergewicht vom Rad getragen wird, werden Wirbelsäule und Gelenke geschont, was vor allem für Übergewichtige und Menschen mit Erkrankungen des Bewegungsapparates von besonderer Bedeutung ist. Menschen mit Kniebeschwerden profitieren beim Indoor- Cycling–Training von dem positiven Effekt, dass das ständige Treten die Produktion der Gelenkschmiere erhöht.

Für den Einsteiger liegt der Schwerpunkt auf einem gemäßigten Herz-Kreislauf-Training mit leichten Technikübungen zur Verbesserung der Grundlagenausdauer und der Fettverbrennung. Keine Methode ist so effektiv in der Fettverbrennung wie das Indoor-Cycling. Wer einmal einen Indoor-Cycling-Training mitgemacht wird süchtig und will immer mehr.

Das Training ist für jeden geeignet, egal ob jung oder alt. Empfehlenswert ist es, die körperliche Belastung mittels einer Pulsuhr zu überprüfen. Weiterhin sollte während der sportlichen Betätigung dem Körper ausreichend Flüssigkeit zugeführt werden. Dazu möglichst lockere Sportbekleidung und ein Handtuch machen das Indoor-Cycling-Training zum großen Spaß.

#indoorcycling #radfahren #winter #Regeneration #Erholung #Vorbereitung #neuesaison #carboo4u

http://carboo-shop.de/

http://carboo-shop.de/

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben