Schlagwort-Archive: Zucchini

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte: Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Tomatensauce

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte: Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Tomatensauce. Zucchini waschen und längs halbieren. Das Innere mit einem Löffel (oder Kugelausstecher) auslösen, dabei jeweils einen ca. 0,5 cm breiten Rand stehen lassen und das Zucchiniinnere grob hacken.

Zwiebeln, Knoblauch abziehen und fein würfeln. Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Hackfleisch mit der Hälfte von Zwiebeln und Knoblauch in 2 El Olivenöl krümelig anbraten, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Paprika, gehackte Zucchini und Frischkäse unterheben. Zucchinihälften innen mit Salz, Pfeffer würzen, mit der Hackmasse füllen und nebeneinander in eine tiefe Auflaufform setzen. Mit Gouda bestreuen, Brühe angießen und im 180 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. garen.

Übrige Zwiebeln und Knoblauch in restlichem Olivenöl (2 El) glasig dünsten, mit Zucker leicht karamellisieren lassen, dann Tomatenstücke zugeben. Sauce unter Rühren 3–4 Min. offen köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gefüllte Zucchini mit Tomatensauce und Basilikum garniert servieren.

Fitter Ins Leben Rezept: Zutaten für vier Personen

4 Zucchini (à ca. 250 g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Spritzpaprika (klein)
300 g Rinderhackfleisch
4 El Olivenöl
1 El Paprikapulver (edelsüß)
1 Prise(n) Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
200 g Frischkäse
50 g Gouda (gerieben)
200 ml Gemüsebrühe
Dosen Tomatenstücke mit Kräutern (à 800 g)
Basilikumblätter

Zubereitungszeit ca. 25 Min. – Garzeiten ca. 45 Min.

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte – Halloumi Puffer für 2 Personen


Bildquellenangabe: Peter Smola / pixelio.de

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte – Halloumi Puffer für 3 Personen. Halloumi ist ein halbfester Käse, der sich hervorragend zum Grillen eignet. Er stammt ursprünglich aus Zypern und ähnelt dem Mozzarella, da er auch in Salzlake eingelegt wird und eine faserige Struktur besitzt. Die Besonderheit des Halloumi ist, dass er beim Erhitzen nicht schmilzt. Dadurch ist er besonders gut zum Grillen und Anbraten geeignet. Hier nun unser Fitter Ins Leben Low Carb Halloumi Puffer Rezept.

Fitter Ins Leben Low Carb Rezepte – Halloumi Puffer Zutaten für zwei Personen
200g Zucchini
200g Halloumi
2 Zwiebeln
50g Kürbiskerne
3 Eier
2 Knoblauchzehen
1EL Zitronesaft
2EL Tiefkühl Dill
Pfeffer, Salz

Anleitung:
200 g Zucchini waschen, putzen, raspeln, mit etwas Salz mischen und 10 Min. ziehen lassen, dann kräftig ausdrücken. 2 Zwiebeln putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden. 200 g Halloumi raspeln, 50 g Kürbiskerne mit Küchengerät fein zermahlen.

2 Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Alles mit 3 Eiern, 1 EL Zitronensaft und 2 EL TK-Dill in eine Schüssel geben, mit Pfeffer und wenig Salz würzen, gut vermengen. Aus der Masse etwa acht ca. 2 cm dicke Bratlinge formen.

In einer Pfanne in je 2 EL Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in je 5 Min. goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Daz passt perfekt grüner Salat, Gurkensalat oder sogar Tsatziki.

Fitter Ins Leben wünscht einen Guten Appetit!

Fitter Ins Leben Low Carb Tipp – Rezept für Thunfischsteaks – Das perfekte Grillen

Fitter Ins Leben Low Carb Tipp – Rezept für Thunfischsteaks – Das perfekte Grillen

Fitter Ins Leben Low Carb Tipp – Rezept für Thunfischsteaks – perfekt gegrillt. Eine der schönsten Nebenerscheinungen der warmen Jahreszeit ist zweifellos das Grillen unter freiem Himmel und über offener Glut.

Dabei werden üblicherweise fleischige Genüsse wie Koteletts, Steaks und Bratwürste auf den Rost gelegt und im idealen Fall so gegart, dass sie außen schön knusperig und im Inneren noch saftig sind…

Wenn es aber Fisch sein soll, dann empfehlen wir von Fitter Ins Leben lecker gegrillte Thunfischsteaks. 0 Gramm Kohlenhydrate und 25 Gramm Proteine bei 100g Thunfischsteak…

Als erstes brauchen Sie ein sauberes Rost. Einen solchen erreicht man am besten, indem man das Grillgitter über die Flammen legt, wenn diese am höchsten lodern. Nach wenigen Minuten wird es einfach mit einer Drahtbürste gereinigt und danach mit etwas Öl bepinselt.

Die Thunfischsteaks sollten mit etwas Soja-Sauce, Pfeffer und Salz eingerieben werden und über 8 Stunden ruhen. Das entzieht den Thunfischsteaks das Wasser und macht diese kompakter. Wenn die Kohlen im Grill heiß sind, schiebt man diese auf einen  Seite, wodurch man eine direkte und eine indirekte Hitzequelle erhält. Unter dem Rost auf der Seite ohne Kohlen stellt man eine Tropftasse. Zu den Kohlen gibt man dann Holzchips (gerne auch geräucherte), die man zuvor eine Stunde im Wasser hat einweichen lassen.

Danach kommen die Thunfischsteaks auf den Rost über der Seite ohne Kohlen und der Deckel auf den Grill. Dabei sollte der Lüftungsschieber offen und über dem Fisch sein, damit eine Luftzirkulation entsteht und der Rauch wunderbar über das Grillgut ziehen kann.

Als Beigabe empfehlen wir frisch gegrilltes Gemüse. Gemüse eignet sich wunderbar, um es gleich direkt auf den Rost zu legen, dabei sollte der Grill nicht zu heiß und die Glut schon etwas abgekühlt sein.

Das Gemüse mit ausreichend Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auch während des Grillens ist es ratsam immer wieder etwas Öl darüber zu pinseln, damit nichts austrocknet. Ideal sind Zucchini oder Auberginen.

#lowcarb #lowcarbrezepte #kohlenhydratarm #fitterinsleben

http://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regenerationhttp://www.carboo-shop.de/sporternaehrung_performance_energie_gesundheit_iso_getraenke_sportgetraenk_ausdauer_drink_regeneration

#versandkostenfrei #shopwelt #rehazeit #equideluxe #carboo4u #swimandfun #fitterinsleben